Wann erster Sex nach Geburt mit Dammschnitt???HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von marie2008 15.09.08 - 12:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unsere Maus ist nun drei Wochen alt und mir fehlt die Intimität mit meinem Mann. Nun habe ich am Freitag endlich mal den Spiegel ausgepackt und mir die Dammnaht angeschaut. Außen sieht man kaum etwas, war schon total erleichtert bis ich etwas weiter nach innen tastete. Musste mich hinlegen weil mir so schlecht wurde. #schock Am Scheideneingang fühlt es sich richtig wulstig an und wenn man weiter rein tastet kann ich eine etwa 2cm lange Naht tasten, die noch Fäden aufweist. Es tat nicht richtig weh, aber unangenehm ohne Ende!!! Nun habe ich zwar Gleitgel gekauft aber auch tierische Angst, dass es beim Sex wehtut. Wollten eigentlich am Wochenende probieren, aber das ist jetzt erst einmal ad acta gelegt.

Wie war das bei euch? Merkt man die Narbe während des Aktes an sich? Und wie fühlt es sich an? Früher war da mehr Muskel habe ich das Gefühl, jetzt ist alles weicher. Die ganze Lust die ich verspüre weicht der Angst, aber ich will endlich wieder ein normales Eheleben!!!#sex#herzlich#liebdrueck alles zusammen!

#dankefür eure Antworten,

der verzweifelte Angst #hasi Katrin

PS: Hebi sagt verheilt alles gut!

Beitrag von ladyachim 15.09.08 - 12:46 Uhr

Hi!
Genau das Problem hatte ich letzte Woche auch!!Meine kleine Maus ist nun 2 Wochen alt!Ich hatte aber schon 12 Tage nach der Geburt das erste mal #sex.Ich hatte auch einen Damschnitt und es tat überhaupt nicht weh.mein Mann war aber auch sehr vorsichtig und es war einfach schön!!Aber das Kondom nicht vergessen wegen der infektionen,wegen Wochenfluss.Ansonsten viel Spass.

Lg julia und Maya

Beitrag von bride2be 15.09.08 - 13:17 Uhr

huhu!!!

jetzt erstmal gaaanz ruhig!!!;-)
die geburt ist doch erst drei wochen her!!!! und du bist genäht worden, das dauert seine zeit! meine ärztin meinte, vier bis sechs wochen!
und bei mir ist nach sechs wochen echt der letzte faden abgefallen!!!
nach 8 wochen haben wir das erste mal versucht, das tat aber weh und wir haben es erstmal gelassen. zwei wochen später war es dann schon nicht mehr so schlimm und noch ne woche später war es dann schon wieder richtig schön und ich hab kaum noch was davon gemerkt! denke also mal, dass bald alles wieder so ist wie früher!#huepf

ist doch auch klar, dass sich das alles etwas anders anfühlt, ist ja auch viel passiert!;-)

hab einfach ein bißchen geduld! einige haben sehr schnell wieder sex, andere brauchen eben etwas länger, bis das verheilt ist! aber in den meisten fällen wird es doch wieder ganz normal!!!!
und wenn du schon wieder lust hast, ist das doch auch schonmal ein gutes zeichen!!!!!

also, ein bißchen geduld mit deinem körper!!!;-)

Beitrag von nisivogel2604 15.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo,

bei uns ging es erst nach 3 Monaten wieder.

LG denise

Beitrag von hebamme29 15.09.08 - 14:27 Uhr

Hallo,

versuche es doch einfach mal - aber bitte mit Kondom, wegen dem Wochenfluss (zu deinem Schutz, der Wochenfluss ist nämlich nicht infektiös).

Wenn es noch wehtut, einfach etwas warten...viele Frauen haben ca. 3-4 Wochen später den ersten Sex (sofern sie spontan geboren haben).


LG Hebamme Nina

Beitrag von mayraleigh 15.09.08 - 20:58 Uhr

Huhu,

das hängt sehr stark von der Verletzung ab. Du sagst die Naht geht nach innen und das war bei mir bei meinem ersten Kind so. Wir haben es nach 6 Wochen probiert und ich hatte Schmerzen.

Diesmal bin ich nur nach unten geschnitten worden und es ging nach 2 Wochen wieder :-)

Mach dir keinen Stress, Nähe kannts du auch so kriegen. Seit einfach zärtlich und "fummelt" ein bißchen^^ Hat was von Teenager :-) Haben wir schon einen Tag nach der Geburt wieder gemacht.

LG

Maja

Beitrag von mami_18 16.09.08 - 09:18 Uhr

huhu,
Also ich hatte auch einen Dammschnitt. Und ich sags dir ganz ehrlich, es hat fünf Monate gedauert bis ich und mein mann wieder normal Sex haben konnten, denn ich hatte so große Angst, dass ich ständig wenn wir miteinander schlafen wollten einen Scheidenkrampf hatte. Und das kann man nicht steuern. Das geschieht im Unterbewusstsein. Und dann muss man noch dazu sagen, dass die Geburt ja erst drei wochen her ist also viel zu kurz um jetzt schon Sex zu haben. Meiner Meinung nach. Wünsch euch auf jeden Fall viel Glück.
Ganz Liebe Grüße Jasmin:-)

Beitrag von schnuffi2121 16.09.08 - 15:39 Uhr

mein wochenfluss ist nun seit ein paar tagen vorbei. und gestern haben wir es das erste mal versucht, bis zu einem gewissen punktr ging es doch dann hat es irgendwie gebrannt. haben dann auch gkeich aufgehört. hatten auch gleigel benutzt. naja dann müssen wir noch etwas warten auch wenns schwer fällt.

ihr müsst es einfach ausprobieren.

lg miriam+lara auf dem arm