Eissprungkalender und Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 02mata 15.09.08 - 13:04 Uhr

Ich hab mal ne Frage und zwar trag ich in mein Zyklusblatt immer den errechneten Eisprung vom Eisprungkalender ein. Warum ist der Eisprung in meinem Zyklusblatt (der nachträglich automatisch eingetragen wird) immer zu einem anderen Zeitpunkt??? Nach was richtet sich das, denn die Temperatur ist zu diesem Zeitpunkt auch nicht besonders erhöht!!! Ich bin total verwirrt, kann mir jemand helfen???? Biiiittteeee!!!

Beitrag von inconnyto 15.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo,

der Eisprung-Termin aus dem Eisprungkalender wird anhand deiner Zykluslänge ermittelt. So legt der Eisprungkalender von urbia z.B. deinen Eisprung auf 14 Tage vor Beginn deiner neuen Mens fest. Wenn du eine andere Zykluslänge eingeben würdest, würde sich auch der Eisprungtag verschieben.

Die Balken im ZB, die dir auch sagen, wann dein ES war, richten sich nach deiner Temperatur.

So kann es durchaus sein, dass die beiden ES-Tage nicht übereinstimmen!

Alles klar?? :-)
LG

Beitrag von mtinaaa 15.09.08 - 14:04 Uhr

Hallo der ES Kalender ist verallgemeinert ;-),das ZY Blatt auf dich gemacht,anhandt Tempi.
ES Kalender stimmt bei mir nicht,deshalb gebe ich da nichts drauf;-)

L.G Tina