@Septembermama´s

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jogoco 15.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es euch denn so? Bei mir war heute Nacht folgendes:
Ich dachte heute Nacht, dass es los geht. Gestern Abend war mir schon übel und ich dachte nur: na was wird das denn?
Bin dann auch relativ spät ins Bett und um halb drei ging es dann los. Hatte Schmerzen im Lendenwirbelbereich, welche dann auch noch Richtung Steiß zogen. Der Bauch wurde auch hart und mir war wieder total übel. Dann mußte ich auch noch zur Toilette und hatte Stuhlgang. Kenne ich gar nicht. Um halb fünf konnte ich dann wieder einschlafen und um viertel vor sieben ging es wieder los.

Heute morgen war meine Hebamme da und sie meinte, dass sich das gut anhört und man sieht, dass sich etwas tut.

Nun komme ich gerade vom Gyn und hatte regelmäßige Wehen auf dem CTG. Außerdem ist der Muttermund 2 cm offen.

Wieder zuhause sind die Wehen wieder weg.:-(

Bin gespannt, was sich da noch so tut. Heute ist ja Vollmond und Akupunktur habe ich heute morgen auch bekommen.

Wie sieht´s denn bei Euch so aus?

Lg jogoco 38+1 SSW

Beitrag von aliena-maus 15.09.08 - 13:33 Uhr

ich bin heut zwar auch schon ein paarmal auf toi gewesen zum groß machen, aber sonst ist bei mir tote hose
bauch ist oben, vor 2 wochen war noch alles fest zu...
ich werde bestimmt übertragen :-(
lg
das mandarinchen+ co-pilot (et-13)

Beitrag von evmali 15.09.08 - 13:39 Uhr

Hallo Jogoco,

ich drück dir die Daumen, dass es jetzt losgeht.

Mein Muttermund ist seit Donnerstag bereits bei 2-3 cm, meine Hebamme hat sich da von mir verabschiedet mit den Worten: "Vielleicht kannst du ja nochmal eine Nacht gut schlafen, wir sehen uns bestimmt am Wochenende". Jetzt ist Montag mittag und meine Hebamme hat sich übers Wochenende mehrmals bei mir gemeldet, um nachzuhören, obs jetzt losgeht, aber was soll ich sagen: Nix geht :-D .

Also warte ich weiter. Ab und an zwackts mal hier und da, auf dem CTG ist auch immer wieder zu erkennen, dass die Gebärmutter was tut, aber es reicht halt nicht.

Sieht also so aus, als würde ich die restliche Zeit mit heißen Bädern und viel spazieren gehen verbringen.

Liebe Grüße,
Evmali (38 +6)

Beitrag von besani06 15.09.08 - 14:11 Uhr

Hallo Du,
ich hatte die Wehen, Stuhl etc. am letzten Mittwoch auch. Nach ein paar Stunden regelm. Wehen hat mein Mann gedrängelt, dass wir mal langsam ins Krankenhaus fahren sollten - wir erwarten schließlich das zweite Kind. Leider hat man uns wieder nach Hause geschickt, denn das waren nur heftige Senk- bzw Vorwehen :-). Nun ist seit 5 Tagen Ruhe. Habe nachher auch einen Akup. Termin und übermorgen bin ich bei meiner FÄ, mal sehen sie dann sagt ( letzte Woche sagte sie noch " bis nä. Woche ist das Baby da" haha).
Ich drücke die Daumen, dass Du bald erlöst bist !
Alles Liebe besani06