18 SSW und total Erkältet, weiß jemand rat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von abilenee 15.09.08 - 13:33 Uhr

Hallo Mit#schwangere,

meien Frage steht ja oben drüber, bin seit dem Wochenende Erkältet, dementsprechend war auch meine letzte Nacht. Nicht nur das ich alle 2,5Std. wegen der Blase raus musste, jetzt wachte ich sogar auf weil ich kaum luft ducht die Nase bekam.
Bin Heute nicht mal arbeitet gegangen, hab echt ein schlechtes Gewissen deswegen. Aber ich konnte mich nicht aufraffen.

Was soll/kann ich tun? Damit es mir morgen nicht genauso ergeht.

LG

Kesi

Beitrag von mcrabbit 15.09.08 - 13:35 Uhr

Tee trinken,erkältungsbad,wick vapo rup und viel obst...

Beitrag von lepama 15.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo,
hab zzt das gleiche Problem#kratz
Ruf doch mal in deinem Entb.Krkhaus an und lass dich in den Kreissaal verbinden da kannst du dann die Hebies fragen was du so einnehmen darfst.....
Gute Besserung#klee

Beitrag von susu01 15.09.08 - 15:09 Uhr

gehts eigentlich noch??? Im Kreissaal anrufen wenn man Schnupfen hat? Stell dir mal vor du liegst gerade dort zur Entbindung und dann ruft jemand an und hält deine Hebamme von Ihrer eigentlichen Arbeit ab!

eine immer noch kopfschüttelnde susu01

Beitrag von sissy5 15.09.08 - 14:32 Uhr

Hi, wenn du keine Luft durch die nase bekommst kannst du dir Nasenspray für säuglinge in der apotheke holen .... Ist ganz ungefährlich für deinen zwergi und damit geht es dir dann bestimmt auch bald besser ... War auch erkältet und habe das vom arzt verschrieben bekommen ... Hat bei mir gut geholfen ....
Als Schwangere haben wir ja in Sachen Medikamente nicht so viele Möglichkeiten aber würde mir bei Halsschmerzen auf jeden Fall Halsbonbons kaufen und ein paar Tassen tee trinken ... (Am Besten mit einem löffel honig .... .)Pack dich schön warm ein und ruhe dich heute mal richtig aus .... Vielleicht geht es dir dann morgen schon besser ... Ansonsten habe kein schlechtes Gewissen noch einen tag länger im bett zu bleiben .... Denn wenn du eine Erkältung erst mal richtig verschläppst ist das sicherlich nicht gut .... Wenn es gar nicht geht darfst du auch eine paracetamol nehme am tag aber frag am Besten deinen arzt .....lg

Beitrag von sanni582 15.09.08 - 15:52 Uhr

Hallöchen,

also ich lag Donnerstag und Freitag auch flach.

Ich habe Bonbons für den Hals gelutscht, weil ich so tierische Halsschmerzen hatte. Habe viel inhaliert, damit die Nase frei wird und ein paar Tropfen Chinaöl auf mein T-Shirt getropft. So blieb die Nase meistens frei oder ich bekam zumindest etwas luft. Ansonsten habe ich sehr viel geschlafen und war am Sonntag wieder fit.

Gute Besserung!

Liebe Grüße
Sanni #ei #ei 15+0

Beitrag von sanni582 15.09.08 - 15:52 Uhr

... ich noch mal...


Heiße Milch mit Honig hat auch gut geholfen.

Liebe Grüße
Sanni

Beitrag von abilenee 16.09.08 - 13:48 Uhr

Danke für eure Tip´s.
Hatte gestern einen sehr ruhigen Tag und heute gehtd wieder.
Aber mit wick vapo rup sollte man mal eher aufpassen, lt. Apotherkerin nur nach absprache mit Arzt/Ärztin.

Lg

Kesi