Umfrage !! Ab wann habt Ihr gemerkt , dass Ihr..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nikjes 15.09.08 - 13:37 Uhr

Hallöle Zusammen , ich gehör zwar noch nicht ganz hier her, aber meine Frage eignet sich am besten hier...
Ich habe schon einen Sohn von 2 Jahren, daher ist es schon ne weile her...#gruebel. Hätt enie gedacht das man so etwas vergißt....
Naja , wir basteln jetzt gerade an Baby No 2....
Nun zu meiner Frage !
Wann habt Ihr gemerkt ,das sich Euer Körper umstellt, Ihr evtl. schwanger seid ?

Ne Freundin meinte zu mir , sie hätte dies schon nach 1er Woche nach dem#sex gemerkt ??

Wann war es bei Euch so ???

Bin gespannt auf eure Antworten...

Viele liebe Grüße Jessy

Beitrag von sisi08 15.09.08 - 13:39 Uhr

Ich merkte die ersten Anzeichen erst in der 7. oder 8. Woche. Und dich habe bewusst darauf geachtet, da ich gleich 10 Tage nach ES den Positiv-Test hatte.

Beitrag von schnellemelle 15.09.08 - 13:39 Uhr

Hallo Jessy

Ich habe es in der 4 SSW erfahren.
Bei meinem Sohn in der 11 SSW.

Melle 25 SSW:-D

Beitrag von duchovny 15.09.08 - 13:46 Uhr

Zwei Tage vor NMT musste ich reihern und irgendwie war ich mir seit dem ES sicher, dass es geklappt hat!
Rosige Wangen, leichtes Ziehen alles schon so 6 Tage nach ES und dazu noch eine Einnistungsblutung!

LG

Susanne

Beitrag von jamey 15.09.08 - 13:46 Uhr

ich habe es recht bald nach ES bemerkt...mit war so unterschwellig übel...habe ich sonst nie....dann hatte ich ne leichte blutung (ganz leichte SB) um den termin der einnistung und ab da an chronisch schlechte laune....sicher gewußt habe ich es an NMT nach dem test :-)

Beitrag von depechemodeengel 15.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo Jessy,

bei beiden Schwangerschaften habe ich gemerkt das es anders ist als sonst und das sich wohl etwas drastisches in meinem Leben ändert - beidemal ca- 4-5 Tage vor NMT.

Das Gefühl jetzt bei der 2. SS ist noch eigenartiger als bei der ersten, so richtig glauben tue ich es noch gar nicht - ich glaub das dauert noch bis ich das so richtig realisieren werde *freu mich aber total*

LG Susan

Beitrag von inesk 15.09.08 - 13:48 Uhr

Hallo,

unsere Kleine war geplant. Obwohl ich meine Tage bekommen hatte, habe ich also einen Test gemacht: negativ. Also wartete ich auf meinen ES. Allerdings hörte die schwache Blutung nach wenigen Tagen wieder auf. Gehofft hatte ich also, machte mir aber keine weiteren Gedanken. Eines Tages dann hatte ich totalen Heißhunger auf Obstsalat. Zuvor hatte ich sämtliche Essensreste aus dem Kühlschrank geplündert. Ich also rief meinen Mann an, er möge bitte Obst und einen Test nach seiner Arbeit mit bringen. Er staunte nicht schlecht, als er in den Kühlschrank blickte #hicks Tja, und der Test war ach positiv dann #huepf Ich war zu dem Zeitpnkt in der 7.SSW.
Danach folgten alle anderen Anzeichen, Müdigkeit, Übelkeit usw. Nur vom Erbrechen wurde ich immerhin verschont.

LG Ines

Beitrag von schnulle22 15.09.08 - 13:53 Uhr

ich habe es ende 6.woche bemerkt

Beitrag von baby2301 15.09.08 - 14:26 Uhr

Habe erst in der 7SSW erfahren das ich schwanger bin , und dann haben auch schlagartig die symptome angefangen ( Übelkeit und so)

Beitrag von .pamela. 15.09.08 - 14:28 Uhr

im nachhinein ist mir erst bewusst geworden, dass ich schon recht früh (so 1- 2 wochen nach befruchtung) erste anzeichen hatte. vor allem meine brustwarzen haben soooo weh getan, mein busen ist schon etwas größer geworden (sagte mein freund) und ich hatte vermehrten ausluss. "damals" dachte ich noch, das käme davon, dass ich gerade erst die pille abgesetzt hatte, aber pustekuchen: schwanger.