Stäbe raus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von andrea71 15.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo,
Paul ist letzte Woche 2 Jahre alt geworden und zur Zeit ein reines Nervenpacket!

Er ist ein guter Schläfer :) (18:45 - 6:30 Uhr und mittags nochmal 1,5 Stunden).

er schläft noch in seinem Gitterbettchen. Nun haben wir uns überlegt, die Stäbe rauszutun...
aber haben Angst, das er dann nachts rausklettern könnte, (er dreht sich sehr viel und trinkt nachts auch nohcmal was)...

wie war das bei Euch?

#danke und liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von limpbizkit1977 15.09.08 - 13:50 Uhr

Hallo Andrea,

Maja ist jetzt 3 Jahre und zwei Monate und hat bis Freitag in Ihrem Gitterbett geschlafen #hicks~ auf eigenem Wunsch:-p , sie meinte dann kämen die "Mäuse"nicht rein :-)
Wenn DU aber Angst hast, das er das klettern anfängt machs sie doch raus~ hätt ich auch gemacht!
Maja schläft auch sehr unruhig und wühlt viel, aber bis jetzt ist sie nicht rausgekullert und wenn fällt sie weich weil ich Abends zwei Decken vor Ihr Bett lege :-D

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

Beitrag von koll 15.09.08 - 13:59 Uhr

hallo andrea

fabienne ist jetzt 2 jahre und 8 monate alt, ich darf bei ihr keine stäbe raus machen, dann schreit sie und fngt an zu heulen... ich hol sie aber abends raus wenn ich ins bett gehe,damit sie morgens dann raus kann um bei mir kuscheln zu kommen oder mich zu erschrecken...

einfach versuchen...

LG nicole & fabienne *02.01.06

Beitrag von engelchen28 15.09.08 - 14:00 Uhr

hi andrea!

wir haben bei beiden kindern die betten umgebaut, als sie 15 mon. alt waren. es ist jetzt nur noch ein rausfall-schutz dran.

bei paulina ist dies erst letzte woche erfolgt, sie klettert aber nicht raus, sondern wartet brav, bis ich komme. wenn sie tagsüber spielt, kann sie alleine reinklettern, was sie toll findet.

bis sophie wirklich rausgeklettert ist, war sie bestimmt schon 2 oder 2,5 jahre. vorher hat sie gerufen.

beide schlafen supergut #freu.

lg

julia mit sophie (3) & paulina (15 mon.) #freu

Beitrag von jacqueline81 15.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo Andrea,

Lana fing vor etwas über einem Monat an übers Gitter klettern zu wollen und von da an kamen die Schlupfsprossen raus. Es lief von Anfang an gut und sie kommt eigentlich auch nicht raus ohne Erlaubnis. Nach einer Woche haben wir dann das Bett zum Juniorbett umgebaut uns seit dem schläft sie super in ihrem "neuen" Bett und ist anscheind ganz stolz drauf. Ich meine auch, dass sie ruhiger schläft seither. Weiter schläft sie auch seit dem mit Kissen und Decke und Lana fühlt sich pudelwohl damit.

Einfach ausprobieren.

LG
Jacqueline + Lana 19 Monate

Beitrag von manuschka81 15.09.08 - 14:52 Uhr

Rike schläft seit sie 14 Mon. ist ohne Stäbe und mit Zudecke. Sie ist nach wie vor ein guter Schläfer (20.00 - 7.30Uhr). Sie geht immer voller Stolz und ohne Theater allein ins Bett und bleibt dort auch brav liegen, auch wenn sie nicht gleich schlafen kann. Wenn sie ausgeschlafen hat, steht sie allein auf und kommt zu uns. (Wir haben ihr ein breites, kurzes Band mit Knoten - damit sie sich nicht strangulieren kann - an der Türklinke befestigt, damit sie die Tür auf bekommt)

Und es ist so schön morgens von seinem Kind sanft geweckt zu werden :-D

LG