er will einfach nicht merh sprechen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carmen7119 15.09.08 - 13:51 Uhr

mein kleiner mann ist heute 16monate und hat eigentlich vor einigen monaten schon fleißig mama,papa,ball...gesagt:-)

nun ist es aber seit einigen wochen so das er gar nichts mehr von sich gibt#kratz

er sagt höchsten öh oder ah...manchmal kommt ein ball aber das wars auch:-(
mama und papa hat er schon bestimmt 2monate nicht mehr gesagt:-(

mitte august waren wir zur impfung und der kinderarzt hat nochmla einen hörtest gemacht...dieser ist prima ausgefallen und er sagte uns wir müssen uns gedulden.

wir haben null den eindruck das mit ihm was nicht stimmt.er versteht alles was man ihm sagt...

er ist motorisch super gut drauf,aber sprechen will er einfach nicht:-(

ich versuche mich nicht verrückt zu machen,aber so langsam mach ich mir schon meine gedanken!

wie sieht es denn bei euern kindern aus?

lg
carmen

Beitrag von sterni84 15.09.08 - 14:06 Uhr

Hallo Carmen!

Leonie ist letzten Donnerstag 16 Monate alt geworden und bei ihr ist mir auch schon aufgefallen, dass sie weniger "spricht" als sonst.

Aber sie hat jetzt gerade laufen gelernt, sie läuft erst seit letztem Wochenende. Ich denke sie hat sich einfach mehr darauf konzentriert.

Mama und Papa sagt sie aber weiterhin gefühlte 1000 Mal am Tag. ;-)

Bei uns in der Krabbelgruppe war es bei den meisten so, als sie laufen lernten, schwiegen sie.

Mach dir keine Sorgen!

LG Lena + Leonie Charlotte *11.05.07

Beitrag von manuschka81 15.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo Carmen,

Du brauchst Dir absolut keine Gedanken machen. Manchmal ist das so. Meine Maus (15 Mon.) spricht zwar schon ziemlich gut und verständlich, aber auch bei Ihr ist es so, dass sie ein paar Wörter wie z.B. Hase nicht mehr so deutlich aussprechen kann wie noch vor ein paar Monaten. Sie fing schon mit 9 Monaten an zu sprechen und da sie Ständig neue Wörter lernt bleiben manchmal die alten auf der Strecke.

Und bei Deinem Sohn kann es ganz genauso sein. Wenn er schon alles versteht, wie Du sagst, dann lernt er ja auch stätig neue Wörter. Nur viele Kinder (meistens auch die Jungs) sammeln die Wörter erst im Kopf und fangen dann etwas später (oft erst mit 2 Jahren) auf einmal an ihren ganzen gesammelten Wortschatz auszusprechen (und wollen dann auch gar nicht mehr auf hören zu sprechen #schock). Das ist aber auch ganz toll mit zuerleben.

Also vergleiche bloß nicht mit anderen. Die Jungs sind eh oft ein bissel langsamer als die Mädels aber mit 2-3 Jahren merkt man da keinen Unterschied mehr. Genieße eher noch die Ruhe den wenn sie erst einmal angefangen... dann........ #bla

LG Manja