könnt ihr mir helfen, hab irgendwie keine Lust mehr auf Sex!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von weis nicht warum 15.09.08 - 14:10 Uhr

Hallo ich weis echt nicht was mit mir los ist, bis vor einem halben Jahr war ich eigentlich immer ganz wild auf meinen Mann und jetzt hab ich keine Lust mehr auf #sex. Mir ist es sogar unangenehm wenn er mich auf nackter Haut streichelt. Hin und wieder überwinde ich mich dann mit ihm zu schlafen#hicks aber dann ist es genauso toll wie früher.#freu
Kann mir jemand sagen wie es dazu kommt??? Obwohl ich weis das mir #sex mit meinem Mann spaß macht kann ich mich nicht überwinden und mal den ersten Schritt machen..... weis bald echt nicht mehr was ich machen soll hab schon langsam Angst um meine Ehe.
Vielleicht hat ja jemand von euch Tipps wie ich das ganze wieder auf die Reihe bekommen kann!

Danke

Beitrag von schocokruemmel 15.09.08 - 14:14 Uhr

Hallo!
Wie verhütest du?
Bei mir lags letz4endlich wol doch viel an der Pille...
aber Alltag war natürlich auch ne Nebensache.
Aber seitdem ich die Spirale hab ist ist es wieder besser geworeden.
Natürlich denke ich abends ab 22 Uhr auch lieber ans Schlafen.
LG Sandra

Beitrag von monita26 15.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo,

woher das bei dir kommt, kann ich dir nicht sagen.. Hast du Stress auf Arbeit oder mit deinem Mann oder sonst wie? Oder hat sich irgendwas in eurem Leben verändert? Schwangerschaft oder vielleicht kürzlich entbunden? Vielleicht ist es auch nur eine "Phase"...

Bei mir liegts daran, dass ich schwanger bin. Lass mich im Moment auch nicht so gerne anfassen, geschweige denn #sex.... Hoffe, dass es danach wieder so wird wie früher.
Wenn es dich zu sehr beschäftigt würde ich dir raten mit deinem Mann zu sprechen und vielleicht sogar einen Therapeuten aufzusuchen. Da ist nix schlimmes bei und wenn's hilft wäre es doch umso besser!

Ich wünsche dir jedenfalls, dass du bald wieder Spaß am Sex hast und lass dich nicht unterkriegen!!!

LG monita26

Beitrag von weis nicht warum 15.09.08 - 14:29 Uhr

also ich Verhüte mit Hormonspirale, denke aber nicht das es daran liegt da ich die ja schon fast 4 Jahre habe.
Aber Streß könnte evtl. schon ein Grund sein wir haben vor 1 1/2 Jahren gebaut ich habe drei Kinder im Alter von
18, 16 aus erster Ehe und eins mit 4 Jahren aus zweiter Ehe. Dann geh ich 30 h in der Woche ins Büro und an 2 Tagen habe ich noch einen Nebenjob.
Für mich fühlt sich das ganze aber nicht nach streß an, von meiner Seite aus kann ich nicht sagen, das ich mich irgendwie überlastet fühle #kratz

Beitrag von monita26 15.09.08 - 14:57 Uhr

So wie du schreibst, hörst du dich auch nicht sehr gestresst an... Vielleicht liegen die Probleme "tiefer".

Es gibt einige Kräuter, die die Libido anregen sollen (googel doch mal danach), oder habt ihr es schon mal mit Sextoys probiert um euer Liebesleben in Schwung zu bringen oder zu halten?

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg dabei (das ist nämlich echt besch... wenn man keinen Bock auf Sex mehr hat...)

LG Mona

Beitrag von lieber_schwarz 15.09.08 - 14:19 Uhr

Oh, ob es eine Hilfe ist weiß ich nicht aber bei mir ist es genau so...
Ich habe nie Lust, mag es nicht wenn er mich berührt und wenn er sex will dann halte ich mich so lange zurück bis er nicht mehr geht und dann ist es beim sex auch ok und ich habe spaß, bin aber meist auch wiede froh wenn es vorbei ist...
Isteine blöde sache, denn er möchte viel sex und früher war es auch so, bei mir hat es aber auch schon kurz vor der ss angefangen das ich nicht mehr so recht wollte...
In der SS war auch recht wenig, eher so schubweise und nun ist es so selten wie Flodders die unterhosen wechseln...

habe auch Angst um ihn und das er mal woanders sich das holt was er braucht...

Beitrag von juhu19981 15.09.08 - 20:27 Uhr

Du bist von IHM getrennt und ER von seiner Frau, wie du selber sagst, kommt sie nur noch die Post holen....

Wo ist da bitte das Problem?

Er getrennt Lebend du Singel....= Ran an den Speck#schein

Viel Spass#fest

J#aha

Beitrag von pieda 15.09.08 - 22:15 Uhr

Ich meine das jetzt wirklich nicht böse,aber ich denke Du solltest schnellstmöglich versuchen mal wieder richtigen "Bock zu haben"....

Hört sich fies an,sorry aber ich kann Männer wirklich verstehen,wenn sie so ne langweilige Frau haben,das sie sich den Sex woanders holen,ehrlich!

Du,wenn ich merken würde von meinem Mann würde da kaum noch was kommen,wäre das für mich auch nicht schööön!
Ich hoffe dein Mann akzeptiert es so wie es ist,denke trotzdem es nervt Ihn schon ein wenig...
Schau mal erst voll die Granate im Bett und danach nur noch Notgedrungen...geht gar nicht!

Viel Glück für Dich!#klee

P.