Was nun: Junge oder Mädchen??? HELP

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janavita 15.09.08 - 14:11 Uhr

Was nun: Junge oder Mädchen??? HELP

Hallo, ich bin in der 20.SSW + 1 und war heute beim FA. In der 16 SSW meinte er, dass das eindeutig ein Junge wird. Ich konnte ja auch am Bilschirm "etwas" sehen. Nun bin ich ja kein Profi. Heute meinte er, es konnte auch ein Mädchen werden, nur weil er nichts mehr gesehen hat... Wie kann das denn sein? Vor 4 Wochen eindeutig Junge und jetzt muss ich bis Oktober-Termin warten..?! Ich habe schon Sachen für den Jungen gekauft.(Got sei Dank nicht viel). Meine Tochter freut sich auf Bruderchen und mein Mann auf nen Sohn.
Hat da jemand Erfahrung? kann das sein? ich dachte immer bei Mädchen ist man nicht sicher, ob doch noch was wächst, aber wenn schon was dran war und jetzt nicht mehr.. ?!

Schreibt mit Eure Erfahrungen.. Danke

Beitrag von -sasa- 15.09.08 - 14:16 Uhr

HI!
Die Geschlechtsorgane von Junge und Mädchen sehen am Anfang sehr ähnlich aus. Es sieht also zunächst eher nach einem Jungen aus als nach einem Mädchen. Hier war mal ein Link zu einer Seite, wo man das gut sehen konnte. Weiß ich aber gerade nicht, wenn ich ihn finde, schicke ich den noch mal.
Gruß
Sasa

Beitrag von janavita 15.09.08 - 14:32 Uhr

Danke.. wäre echt toll, wenn du diesen link findest. Ich habe auch schon überall recherchiert, komme aber nicht weiter. Bin echt auf 100 :-[ . Er hätte nichts sagen können oder unter vorbehalt, aber nicht mit 100 % !!!

Beitrag von ydnam69 15.09.08 - 14:24 Uhr

Hat er denn beim ersten Outing 100%ig gesehen, dass es ein Junge ist?
Was hatte er denn gesagt?

Meine zwei Mädels hätten am Anfang beide ein Junge sein sollen. Die Frauenärzte haben aber immer unter Vorbehalt gesagt und ich habe mir in der 14 bzw. 16SSW immer gesagt, dass das Geschlecht da noch sehr ähnlich ausschaut und ich es lieber noch abwarte.
War auch besser so :-p

Würde ehrlich in dem frühen Stadium nicht so viel drauf geben und vorallem es noch nicht ganz so offiziell machen oder gar Klamotten kaufen ;-)

D.J. mit girl´s 5J. & 22M. und #ei (8SSW)

Beitrag von janavita 15.09.08 - 14:31 Uhr

Danke. Mein FA meinte nur: Beim ersten mal, im Juli hat er gesagt, könnte ein junge werden. Im August meinte er: "Das ist ein Junge und eindeutiger kann es nicht werden, beim nächsten mal sehen wir, ob er nach ihnen oder dem vater kommt..." (Das war ironisch gemeint) - Scherzkeks-
Ich natürlich gleich hoffnung gemacht, eine tochter habe ich ja schon. Na ja. Warte ich mal oktober-termin ab. Bin jetzt auf 100 !!! :-[

Beitrag von windlicht 15.09.08 - 14:25 Uhr

Hallo Janavita,

meine ehrliche Meinung: HAUPTSACHE GESUND !!!

Was sind denn das für "Jungensachen" - blau, grün, braun usw.? Die kannst du doch einem Mädchen genauso gut anziehen (zum Beispiel zu Hause, wenn es andere Lete nicht sehen sollen...)!

Naja, ich halt von diesem geschlechtsspezifischen Krams sowieso nicht allzu viel... ;-)

Uns sagte man im KH, dass es ein Junge wird, drei Wochen später ist die FÄ überzeugt, es wir ein Mädchen. Viele wünschen sich das eine mehr als das andere, aber letztendlich ist doch die Gesundheit am wichtigsten!

LG vom windlicht

Beitrag von janavita 15.09.08 - 14:35 Uhr

Danke. Hast ja recht, wenn es nach mir geht, ich habe ja schon eine tochte und alle freuten sich natürlich auf nen jungen - opa, omas, tochter z.s.w.- vor allem mein mann... und jetzt weis ich auch nicht, ob ich ihm das sage, sitzte gerade auf arbeit und versuche diese info zu verdauen und überlege, ob ich meinem mann heute noch das sage oder doch lieber oktober-termin abwarte..

Beitrag von nikita21 15.09.08 - 14:39 Uhr

auf jedenfall noch abwarten.

lg niki

Beitrag von nikita21 15.09.08 - 14:35 Uhr

schau mal hier

http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

da sieht alles sehr gleich aus bis zur 15/16 ssw

lg niki

Beitrag von janavita 15.09.08 - 14:39 Uhr

Super Link.. Danke

Beitrag von linibini84 15.09.08 - 14:42 Uhr

Das ist doch mal interessant anzuschauen...

und ich habe gehofft bei meinen nächsten FA Termin in der 17.Wo ein Outing zu bekommen :-[

Naja dann weiß ich ja das ich mich noch ein wenig gedulden muss.

Beitrag von schnalle 15.09.08 - 14:57 Uhr

Mir wurde in der 19.SSW gesagt, es ist ein kräftiges Mädchen. 2 Wochen später war es ein schmächtiger Junge. Beim nächsten Kind lasse ich mir gar nichts mehr sagen.

Beitrag von janavita 15.09.08 - 15:08 Uhr

Genau... ich habe wärend der schwangerschaft mit meiner tochter auch nichts gesagt bekommen, weil sie sich ständig gedreht hat und wollte keine fotos machen lassen... :-) Die ganze familie war fest überzeugt, dass laut "pendeln", "Bauchform", meines Verhaltens sollte es ein juge werden, nur kam ein mädel zu welt. Ich lache mich schlapp wenn es diesmal genau so wird... #baby