Wie läuft es mit der Nachgeburt bei einem KS?

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von helle 15.09.08 - 14:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine 3. Geburt wird evtl. ein KS. Frage dazu steht ja oben.

Lieben Dank für Eure Antworten.

LG Helle

Beitrag von nintchen 15.09.08 - 14:50 Uhr

Die wird gleich mit rausgeholt.

Beitrag von bunny2204 15.09.08 - 20:58 Uhr

erst kommt das Baby, dann die Plazenta und die GM wird gleich etwas "gereinigt".

Dadurch hat man beim KS häufig weniger starken Wochenfluss.

LG BUNNY #hasi mit Nr. 3 im Bauch 17. SSW

Beitrag von schlafbear 17.09.08 - 21:35 Uhr

Hallo,

die Nachgeburt wird gleich nach dem Kind dann rausgeholt. Dabei wird die Gebärmutterwand weniger stark verletzt und im Normalfall ist der Wochenfluß dann wesentlich kürzer als bei einer normalen Geburt.
(Zumindest ist er bei mir jetzt nach 4 Wochen fast komplett weg)

LG Tanja