Wer hat Erfahrung mit HIPP Bio-Anfangsmilch 1er???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von alex1501 15.09.08 - 14:33 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist 5 Wochen alt und sie bekommt von Geburt an die HIPP Bio-Anfangsmilch 1er.

Bisher war soweit eigentlich auch alles ok, aber seit einigen Tagen hat sie oft Blähungen und wohl richtig Schmerzen beim Stuhlgang. Der Stuhl ist dann auch relativ fest, sprich vielleicht hat sie auch Verstopfung.

Kann das plötzlich an der Milchnahrung liegen oder sind das evtl. diese berühmten 3-Monats-Koliken?
Wie sollte der Stuhl bei einem Säugling normal aussehen?
Gibt es Tipps, wie ich ihr helfen kann?
Ich versuche ihr zwischendurch Bäuchleintee zu geben, aber Tee mag sie nicht so gerne und trinkt nur sehr wenig davon. Zudem massiere ich ihr den Bauch und mache so ne Art Gymnastik mit ihren Beinchen, wenn ich merke, dass sie Probleme hat.
Soll ich wohl mal diese Kümmel-Zäpfchen kaufen???

Bin für jeden guten Rat/Tipp dankbar!

Beitrag von sienna2311 15.09.08 - 15:07 Uhr

Hallo,

also meine kleine ist 9 wochen alt und hat auch mit blähungen zu kämpfen. das was du machst ist schon richtig, also gymnastik mit den beinchen, bauchmassage etc. die zäpfchen, carum carvi , helfen bei uns sehr gut und ab und an tue ich ihr auch mal 1 bis 2 Pumpstöße lefax in ihr Fläschchen. Das hilft auch.

Falls sie Verstopfung hat und über ein paar tage mal nichts machen sollte, kannst du ihr auch mal ein bißchen milchzucker, also lactulose aus der apotheke, in ihr fläschchen tuen. das weicht den stuhl auf und sie kann sich leichter entleeren.

liebe grüße und alles gute

Beitrag von corinna1986 15.09.08 - 15:11 Uhr

Hallo,

Also, mein kleiner wird morgen 15Wochen alt und bekommt seit einem guten Monat die Hipp Bio Anfangsmilch Pre. Er bekam aber auch schon ein Paar mal die 1er und hat damit kein Problem gehabt.

Sein Stuhl ist so breiig (manchmal ölig) gelb/occar bis oliv grün.
Er hat zu anfang nach jeder Mahlzeit "groß" gemacht, jetzt nur noch 2 mal pro Tag?
Wie siehts bei deiner Maus aus damit?

Warum gibst du nicht die Pre???

Wir hatten auch die Koliken und nichts hat ganz geholfen, aber ein bisschen Besserung brachten uns Kümmelzapfchen und Sab simplex in jedes Fläschchen (löst die Luftblasen im Bauch auf) und manchmal ne Massage mit windsalbe.

Wenn sie Verstopfung hat, würd ich mal vorsichtig mit Fiebermessen den Darm anregen und wenn länger als 1 Tag gar nichts kommt mal zum Arzt gehen.

Wenn du noch was wissen willst kanns gern fragen, helfe gern wenn ich kann.

Gute Besserung für deine Maus...

LG Corinna

Beitrag von alex1501 15.09.08 - 15:27 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die Tipps!

Sie macht auch so 2 x am Tag "groß". Die Windel ist dann auch immer ordentlich voll. Nur vorher merkt man halt, dass sie ordentlich am "kämpfen" ist und manchmal tut es ihr wohl so weh, dass sie richtig doll weint. Der Stuhl ist so gelb/occar und von recht fester Konsistenz.

Ich habe keine Pre gegeben, weil die ja eigentlich mehr zum zufüttern ist und nicht zur alleinigen Flaschenernährung. So habe ich das zumindest lt. Packung verstanden. Denke auch, dass die Pre meine Kleine mittlerweile gar nicht mehr satt machen würde.

Na ja, werde einfach mal die Kümmelzäpfchen ausprobieren. Vielleicht hilft ihr das ja.
Ansonsten hab ich am Mittwoch eh nen Arzttermin zur U3 und werde mal den Doc fragen, ob der Stuhl so ok ist und was ich evtl. noch machen kann.

Beitrag von corinna1986 16.09.08 - 10:21 Uhr

Hallo nochmal,

meinem Kleinen hab ich wenn der Stuhl recht fest war immer bisschen Tee (meist Felchel ungesüßt) extra gegeben damit der Stuhl bisschen weicher wird. hat zwar nicht immer geklappt ist aber nen Versuch wert...

Ich würde einfach mal die Pre versuchen, mein kleiner hat alle 3 Std hunger egal ob Pre oder 1er, da macht er keinen Unterschied.

LG, Corinna

Beitrag von eeyore1981 16.09.08 - 13:55 Uhr

Hallo!

Ich stille teilweise und 2x am Tag bekommt meine Maus die Flasche mit Hipp pre. Da sie auch stark mit blähungen zu kämpfen hat, nehmen wir statt normalen abgekochten Wasser Kümmelwasser fürs Flascherl und es hilft wunderbar. Wenns mal ganz schlimm ist, bekommt sie ein Kümmelzäpfchen.