Wie macht ihr denn das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von usajulie 15.09.08 - 14:41 Uhr

Huhu meine lieben,
also ich wollt mal wissen woher ihr wisst, wie weit der MuMu offen ist oder wie weich oder hart?Ist wahrscheinlich ne ganz dumme Frage aber ich wunder mich die ganze Zeit.

Liebe Grüße
Julie

Beitrag von mtinaaa 15.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo ,das habe ich mich auch am Anfang gefragt. Gebe dir mal einen Tipp,untersuche in jetzt mal und zur Mrensuzeit,da merkst du den Unterschied sofort;-)

L.G:-)

Beitrag von modest8 15.09.08 - 14:55 Uhr

jetzte muß ich auch mal fragen weil mich das auch shcon ne zeit beschäftigt! wie kommst ihr denn da ran? klingt vielleicht doof aber erklärt das mal bitte genauer!

vielen dank im vorraus;-)

Beitrag von usajulie 15.09.08 - 15:05 Uhr

hehe, danke. aber mir gehts auch so, ich weiss nichtmal genau wo der MuMu ist.

Beitrag von furbylinchen 15.09.08 - 15:14 Uhr

Mit dem Finger in die Vagina und dann spürt man weiter hinten so was wie eine art Ei (deutlich ertastbar) und auf dem Ei so ne Art Grübchen, das ist der MuMu

und je nachdem ab das Ei sich hart oder weicher anfühlt und das Grübchen nur ein schlitz ist oder man spürt das er offen ist kann man das beurteilen.

Man braucht aber meisten einen Zyklus damit man die Veränderungen deuten kann

Beitrag von mtinaaa 15.09.08 - 15:36 Uhr

Ist leicht zu finden nach Mensu und davor. In der anderen Zeit ist er Hochstehend;-)
Wie geschrieben,den Unterschied merkt man am mensu Tag und nicht Mensu Tag;-)