Gelernte Rechtsanwaltsfachangestellt, wo überall bewerben?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnuffel81 15.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo, meine Frage steht ja schon oben. Wo kann man sich mit dieser Ausbildung gut bewerben, außer dem Rechtsanwalt natürlich!;-):-p

Beitrag von risala 15.09.08 - 15:08 Uhr

Hi,

überall im Büro, auf Verwaltungsstellen, Sekretärinnenstellen, etc.

Meine Freundin hat das gelernt und arbeitet wie ich in einem Softwareunternehmen - gleiche Stelle, unterschiedliche Ausbildung.

Gruß
Kim

Beitrag von ma14schi 15.09.08 - 15:50 Uhr

Ich habe mit der Ausbildung bei einer Krankenkasse gearbeitet.
Meine Freundin ist in der Hausverwaltung gewesen.

Beitrag von ma14schi 16.09.08 - 14:54 Uhr

Bitte gern geschehen, ich helfe immer wieder gerne!

Beitrag von ma14schi 16.09.08 - 16:39 Uhr

Entschuldigung!

Beitrag von jensecau 15.09.08 - 15:18 Uhr

hallo!

ich arbeite in der rechtsabteilung eines mobilfunk- und festnetzanbieters. ich bin für die klagen/mahnbescheide usw. zuständig (weiterleiten an externe RAe, widersprüche usw.) außerdem bearbeite ich zusätzlich noch juristische reklamationen, also bevor es eskaliert versuchen wir es nochmal grade zu biegen...

lg
claudine

Beitrag von schnuffel81 16.09.08 - 16:38 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!

Beitrag von entichen 16.09.08 - 19:11 Uhr

Du kannst Dich auch bei Banken bewerben.

Da die Ausbildung Buchführung, Mahn-, Vollstreckungs-, Pfandrecht umfasst, bist Du in einer Bank genau richtig!

LG und viel Glück