Godsend

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von ares 15.09.08 - 15:37 Uhr

Hallo! Also gestern lief Godsend auf ATV aber vielleicht lief der ja auchmal im deutschen Fernsehen.


Ich bin leider eingepennt und konnte das Ende nicht sehen.

Habs soweit gesehen wie der andere Junge tot am Flussufer gefunden wurde. Was ist denn danach noch passiert? Danke

Beitrag von mantamama 15.09.08 - 16:22 Uhr

Hallo

soweit ich weiß, kommt der Film bei uns im Deutschen Fernsehen erst nächstes Wochenende. #kratz Kam jedenfalls am Wochenende Werbung von dem Film.
Kann mich aber auch irren...Was doof wäre, wollte den nämlich gucken #gruebel

Ich kenne den Film zwar, kann mich aber auch nicht mehr dran errinnern was dann passiert ist.

LG Ramona

Beitrag von libertas 15.09.08 - 21:29 Uhr

Ganz grobe Beschreibung:

So langsam dämmert den Eltern, dass mit dem Jungen was nicht stimmt, der Vater kommt endlich drauf, dass der Arzt Teile seines eigenen verstorbenen Sohnes (der seine Mutter tötete und dann in einem selbstgelegten Feuer umkam) in den Klon ihres Sohnes zum Lebenerweckt hat.
Der Arzt gesteht es ihm dann auch endlich, inzwischen wird klar, dass die Persönlichkeit des Arzt-Sohnes Überhand gewinnt und er "wieder" eine Mutter töten will.Gerade noch rechtzeitig kann der Vater ihn hindern, der Arzt setzt sich ab und die Familie zieht um.
Der Sohn hat keine Probleme mehr, ist wieder er selbst--es wird der Eindruck erweckt, dass der Anteil des Arztsohnes verschwunden ist--aber im neuen Haus ist er kurz allein und wird quasi von dem Arztsohn in den Schrank gezogen (fiese Szene).
Man erkennt, dass es nur symbolisch ist:
Der echte Junge unterliegt komplett der Persönlichkeit des Arztsohnes, er ist jetzt nur noch der fiese Mörder.
Als sein Vater ihn kurz darauf sieht und irgendwas fragt, antwortet er --scheinbar--harmlos, es ist aber superdeutlich, dass das Ehepaar den eigenen Sohn für immer verloren hat (und bald vielleicht auch das Leben verlieren wird...)

Fand den Film gemein, aber gut.Schön auch die Doppeldeutigkeit des Titels,
Godsend kann gelesen werden wie "God send" (also "von Gott gesandt", Gottesgeschenk)
oder "Gods End" (also das Ende Gottes, bzw der Tod Gottes ..hier wohl durch die Wissenschaft)

Hoffentlich konnte ich Dir helfen, die supergenauen Details kann ich nicht erinnern...