Ballett, ab wann, wohin, kosten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandramutti 15.09.08 - 15:37 Uhr

hallo!

meine kleine (3 1/2) liebt es zu tanzen usw. sie würde so, so gerne ins ballett gehen.

nun meine frage:
ab welchem alter ist es ideal damit anzufangen,
wie läuft so eine ballettstunde ab,
welche kosten kommen auf uns zu?

lg, sandra

Beitrag von mausepfote75 15.09.08 - 15:54 Uhr

Huhu!
Bei uns in der Tanzschule wird Ballet ab 4 Jahren angeboten, 60 Min. ein x wöchentlich für 28€. Die Kinder lernen Haltung, Körperspannung und natürlich Tanz. Kleine Choreographien werden auch einstudiert.
Ich werde Lea auch bald anmelden, weil das Studio das ich mir ausgeguckt habe, fast ein Jahr Wartezeit auf freie Plätze hat #schwitz
Liebe Grüße
Julia

Beitrag von 1374 15.09.08 - 20:14 Uhr

Hallo!
Bei uns am Theater gibt es eine Ballettklasse...und die tänzer geben zum teil auch unterricht.
Kannst ja mal fragen.
Ich glaube ab ca. 4/5 Jahren kann man auf jeden Fall anfangen!
Früher, als ich Ballett getanzt habe, (war eine ballettschule), da jhaben wir erstmal so aufwärmübungen gemacht, dann Übungen an der Stange und frei im raum.
Halt Positionen geübt, verschiedeneBewegungen,
Ganz klassisch....
Lg,
1374

Beitrag von thorsten12 16.09.08 - 21:20 Uhr

Man fängt in der Regel mit etwa 4 Jahren Ballett an. Aber am Anfang ist das eine tänzerische Früherziehung, also nicht mehr als spielerisches bewegen zur Musik. Dies soll langsam ans Ballett heranführen.

Erst ein paar Jahre später, so ab etwa sechs Jahren geht das richtige Ballett los.

Wie eine Stunde tänzerische Früherziehung abläuft kann ich leider nicht sagen, da ich zu meinem Bedauern Ballett erst sehr viel später angefangen habe.

Ich denke, es ist aber sicherlich ähnlich:

Beim Ballett beginnt man als erstes mit Stangenübungen. Dabei "tanzt" man verschiedene kleinere Musikstücke, bei denen die richtige Bewegung, die richtige Haltung, und die musikalische Koordination im Vordergrund steht. Das ganze dient auch dazu, den Körper langsam aufzuwärmen. In meiner Ballettschule, an der ich bin, wird auch bei kleinen Kindern mit den Stangenübungen angefangen, obwohl das ganze bei weitem nicht so streng ist.

Das ganze dauert etwa eine halbe Stunde. Meist wird dannach etwas gedehnt (Spagat u.ä.). Gleich danach beginnen die Übungen in der Mitte. Dabei wird gesprungen, sich gedreht und kleinere Schrittfolgen geübt und gelernt.

Am Ende stehen Übungen quer, bzw. diagonal durch den Raum an (Sprünge, Drehungen usw.).

Eine Unterrichtstunde dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden, wobei die Kinder erst eine Stunde haben.

Wie gesagt, daß ist der Ablauf einer Ballettstunde für größere.

Was die Kosten angeht, so kommt es darauf an, wie teuer die Schule ist und was man alles dafür braucht.

Eine Stunde pro Woche pro Monat kostet so zwischen 20 und 50,- €, je nachdem wie "gut" die Schule ist. Bei mir kostet eine solche Stunde 33,- €.

Dazu kommt die Kleidung: Man benötigt Ballettschuhe (einfache Ballettschläppchen, keine Spitzenschuhe) Kosten ca. 15,- - 30,-€, wobei Kinderschuhe an der unteren Grenze sind.

Spitzenschuhe benötigt man erst sehr viel später! Diese sind natürlich teurer (Ich weiß es nicht wie teuer, da ich sie nicht brauche)!

Weiter wird eine Strumpfhose (meist weiß oder rosa) benötigt. Dazu kommt ein Gymnastikbody (Farbe je nach Schule verschieden!).

Es gibt im Internet viele Shops, in denen diese Dinge verkauft werden:

http://www.dance-web.de/shops.htm

In den meisten Fällen kann man die Kleidung auch bei den Ballettschulen neu oder gebraucht erstehen.

Die Kleidungskosten sind eigentlich nur einmal am Anfang nötig, erst später braucht man das eine oder andere neu.

(Ballettschuhe und Kleidung halten eigentlich länger, wobei aber das Wachstum von Kindern eine Rolle spielt, daher gibt es die Kleidung sehr oft gebraucht zu kaufen!)

Frage einfach bei einer Ballettschule an, ab wann dort mit Ballett (bzw. tänzerischer Früherziehung) angefangen wird. Manche fangen mit vier Jahren an, andere schon mit drei, andere später.