Heute Untersuchungen in der Klinik gehabt, morgen gehts los

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudia.1970 15.09.08 - 16:06 Uhr

Hallo ihr lieben Mit Kugelbäuche

Morgen ist es endlich soweit.
Hatte heute morgen meine ganzen Vorunterrsuchungen für meinen Kaiserschnitt.
Mein Kleiner Mann ist bereits ca 3229 gramm schwer und 52 cm groß.

Habe dann morgen um 9 Uhr meinen KS Termin und muss bereits um 7 Uhr dort auflaufen.
Man bin ich froh wenn ich meinen Kleinen Leon Luca im Arm halten darf.

Ich wünsche allen noch eine schöne Restschwangerschaft und natürlich eine schöne Geburt.

Wenn ich wieder da bin werd ich mich sicher nochmal kurz hier melden bevor ich dann ins Babyforum auswandere.

LG
Claudia ( KS -1 )

Beitrag von carassia 15.09.08 - 16:08 Uhr

Hallo Claudia

Ich drück euch ganz fest die Daumen und wünsche dir schonmal viel Freude mit dem Kleinen :-)

LG
Melanie

Beitrag von summer07 15.09.08 - 16:11 Uhr

ist es ein wunsch-KS ????

LG

Beitrag von claudia.1970 15.09.08 - 16:16 Uhr

Hallo

Jein
Anfangs war es ein Wunsch KS aufgrund meiner traumatischen letzten Entbindung die alles andere als normal verlief aber im Verlauf der SS traten immer häufiger Komplikationen auf so das auch die Ärtze einen KS empfohlen haben.

Ich hab ne SS Diabetes, Symphysenlockerung, extreme psychische Belastung dadurch das meine 13 jährige Tochter vor einigen Wochen sexuell missbraucht wurde. Und zu guter letzt kam dann leider noch der Verdacht einer Präeklampsie hinzu. Hab Eiweis im Urin, starke Wassereinlagerungen und Blutdruck von teilweise 215/135 so das die Ärzte kein Risiko eingehen wollten und den Kleinen 2 Wochen vor ET holen.

Dadurch das ich seit 3 Wochen fast täglich kontrolliert werde und meine Werte mal gut und mal schlecht sind konnte man nie genau einschätzen ob das nun der psychische Stress ist oder wirklich ne Präeklampsie also geht man auf Nummer sicher.

LG
Claudia ( KS -1 )

Beitrag von schnukki84 15.09.08 - 17:08 Uhr

Viel Glück für morgen.

Ich muss morgen auch in die Klinik.
Zwar zur Einleitung aber ich werde garantiert nicht ohne Baby gehen und wenn ich mich da an die Betten ketten muss *g*

LG
Nici mit Anna-Lucia ET -1 Tag