Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von khazira 15.09.08 - 16:07 Uhr

Hallo,

ich habe gerade bei meiner Ärztin angerufen, war natürlich nur die Vorzimmertante dran. Ich hab gefragt, ob ich meinen Freund mitbringen kann, aber sie meinte, dass ja gar kein Ultraschall gemacht wird. Wie können die denn dann wissen, ob alles in ordnung ist? Muss das nicht regelmäßig geprüft werden? Wenn ich Ultraschall möchte, soll ich 75 € bezahlen?
Und wenn ich sie nicht bezahle? Dann weiß ich doch gar nicht, wie es wächst und ob es überhaupt wächst...

Bin etwas verunsichert. Würde mein Baby so gern sehen, mein Freund will das aber nicht zu dem Preis, weil das nur 4 US sind, die damit bezahlt würden... Wann ist denn dann der nächste planmäßige US?

Liebe Grüße
-Khazi

Beitrag von summer07 15.09.08 - 16:09 Uhr

ja, du hast nur 4 US Untersuchungen, die die kasse zahlt..... und das ist schon viel...in anderen ländern hat man nur 2 US-Untersuchungen.

Ob alles ok ist tastet der FA und du spürst dein baby ja auch ab der 20ssw regelmässig.

also mir war das auch zu wenig, musste 100euro zahlen um das baby alle 4 wochen zu sehen...und das ist mir das geld echt wert.

Beitrag von hurricane81 15.09.08 - 16:10 Uhr

Schau mal bei den urbia Service im Schwangerschaftskalener. Es werden nur 2 US von der Krankenkasse bezahlt. In dem Kalender steht wann die ungefähr sind.Ich glaube der nächste ist so um die 20. Woche...

Ich habe beim letzten Besuch (16. SSW) einen Ultraschall auf eigene Kosten machen lassen. Bei mir hat das "nur" 40 Euro gekostet. Ist zwar auch ne ganze Menge Geld, aber das waren mir die 20 Minuten Baby-TV wert - es war soooo toll. Und 3 Bilder haben wir auch bekommen, die wir sonst nicht bekommen hätten...

Beitrag von sisi08 15.09.08 - 16:11 Uhr

Normalerweise werden von der Kasse nur 3 bezahlt (9. bis 12. Woche, 19. bis 22. Woche und der dritte 29. bis 32. woche (laut Mutterpass)

Meiner macht normalerweise routinemäßig immer ganz kurz jedes mal einen. Ich hab das aber abgelehnt, weil ich nicht so der Ultraschall-Fan bin und mich die Unschädlichkeit nicht wirklich überzeugt.

Wenn es dir aber so wichtig ist, würde ich bei anderen Ärzten anrufen. In meinem Freundeskreis war es bei vielen so, dass jedes mal ganz kurs mit US geguckt wurde.

Beitrag von urmel29 15.09.08 - 16:11 Uhr

Hallo,

normalerweise werden 3 US von der KK bezahlt. Alle anderen muß man selber bezahlen.
Ich hab ein Gesamtpaket genommen und bekomme dann auch 3d US hat aber 150 euro gekostet.
würd es im nachhinein nicht mehr machen, geh jetzt paralell zu einer hebamme, wird auch von der kk bezahlt.

und ich finde diese ständigen us machen einen auch unsicher... meine persönliche meinung...

lg
s´urmel

Beitrag von almala 15.09.08 - 16:14 Uhr

Hallo Khazi,

die FÄ weiß durch abtasten wie das Kind im Vergleich zum letzten Termin gewachsen ist. Keine Sorge also ;-)

Du hast in der Schwangerschaft Anspruch auf insgesamt 3 US die von der Kasse bezahlt werden. In Deinem Mutterpass (S. 10/11) steht drin wann US ist (1. Screening 9.-12. Woche, 2. Screening 19.-22. Woche und das 3. Screening 29.-32.SSW).

75.- € ist natürlich ein heftiger Betrag für einen US (ist das 3 D?) Bei mir verlangt die Ärztin nur 20.-€ und ich leiste mir diese Woche auch einen extra US :-D

Viele Grüße
Sabine

Beitrag von carassia 15.09.08 - 16:17 Uhr

Hallo Khazi,

der allererste bei Feststellung der SS ist meistens Kulanzsache, vorgesehen sind Schallungen in der 9.-12., 19.-22. und 29.-32. Woche.

Ich würde auch für jeden weiteren 40 € bezahlen bzw. 120 € für beliebig viele. Mir brennt's ja schon unter den Nägeln noch einen zusätzlichen zu machen... nur hat sich unser Würmchen beim letzten Mal schon nicht so wohl dabei gefühlt und ist immer wieder aus der Ebene geschwommen :-D

Wenn ich daran denke, das es unseren Zwerg stresst und manche unserer Mütter damals gar keinen US bekommen kann ich mit 3en ganz gut leben #klee

LG
Melanie, 16. SSW

Beitrag von temari1 15.09.08 - 16:21 Uhr

Hallo!

Also ich weiß nicht, wo die Naderen Beiden ihre Informationen her haben, aber meiner Meinung nach gibt es 3 Ultraschalluntersuchungen, die von der KK bezahlt werden. Also ich hatte jetzt schon 2! Einen in der 11.SSW und den 2. in der 21.SSW! Der letzte Ultraschall wird um die 30.SSW gemacht. Allerdings macht meine FÄ bei jedem Termin einen Ultraschall um nachzusehen, ob alles in Ordnung ist! Das macht aber jeder Arzt anders. Für einen ausführlichen Ultraschall bei jedem Termin hätte ich 1 mal 100 Euro zahlen müssen. Aber da meine FÄ sagte, dass sie bei jedem Termin nachschaut, ob alles ok ist hab ich mir das Geld gespart.

Hast du denn schon das 1. Screening, dass in deinem Mutterpass auf Seite 10 und 11 dokumentiert werden, gemacht bekommen? Wenn nicht, würde ich nochmal beim FA anrufen und nochmal nachfragen, wann das dann gemacht wird. Denn eigentlich sollte das 1.Screening zwischen der 9.und 11.SSW gemacht werden!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

LG Yvonne (22.SSW)