Haare färben in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wuerfeli 15.09.08 - 16:11 Uhr

Ich bin im Moment ein bisschen unzufrieden mit meinem Aussehen und sollte dringend was ändern.
Da ich immer verschiedenfarbige Haarsträhnchen hatte, sollte ich dringend was mit meiner Haarfarbe machen.
Jetzt habe ich allerdings gehört, dass das schädlich sein kann für das Baby.
Wer weiss hier Rat?? Oder gibt es Farben, bei denen es kein Problem ist?? ZUm Beispiel Henna oder so??

Liebe Grüsse und Danke

Nadine #schwanger

Beitrag von summer07 15.09.08 - 16:12 Uhr

ja naturfarben kannst du nehmen... kein problem...aber richtige chemie farbe nicht.....

Beitrag von murkelchen72 15.09.08 - 16:14 Uhr

Hallo Nadine,

das it glaub ich ein Thema, wo sich die Geister scheiden, der eine sagt schädlich der andere sagt nicht schädlich.

glaube Strähnchen sind harmlos, ich persönlich nutze aufgrund einer Allergie eine Naturhaarfarbe, ohne Chemie. Heisst Botanik und ist von Schwarzkopf (beim Friseur).

Sprich im zweifel mit Deinem FA und dem Friseur, die werden Dich schon beraten#schein

lg Daggi

Beitrag von sisi08 15.09.08 - 16:15 Uhr

Mein Arzt sagt, es macht nix. Ich denke aber anders.

Zur Sicherheit: nur Naturfarben oder Strähnchen, da diese nicht direkt auf die Haut kommen!

Beitrag von denise78 15.09.08 - 16:17 Uhr

Strähnchen sind kein Problem - kein direker Kontakt mit der Kopfhaut!

LG
Denise

Beitrag von traumtaenzerin649 15.09.08 - 16:15 Uhr

Meine Frauenärztin sagt, das ist gar kein Problem. Wg. Henna brauchst Du Dir schonmal gar keine Sorgen machen. Nur zu!
Frohes Färben wünscht
Traumtaenzerin

Beitrag von sanni582 15.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo Nadine,

hier gibt es tatsächlich unterschiedliche Meinungen. Mein Arzt sagt, kein Problem. Meine Mutter ist Friseurin und freut sich auf ihre Enkel. Die würde das nie machen, wenn es irgendwie schaden würde. Außerdem hast du das Zeug ja auf dem Kopf und isst es nicht....

Liebe Grüße
Sanni

Beitrag von mojoe2109 15.09.08 - 17:05 Uhr

strähnen sollen gar kein problem sein! und ein bißchen FRISCHE FARBE tut jedem gut....;-)
muß gerade so lachen....FRISCHE FARBE war hier gestern ein riiiesen thema....war aber lustig!

Beitrag von bensemillia 15.09.08 - 17:10 Uhr

Also meine FA sagt, dass es nicht schädlich ist und man nicht jede werdene mami nur in Watte einpacken kann. Ich war Donnerstag auch zum Haare färben (bin in der 13 SSW) und ich denke nicht, dass es meinem baby schlecht tut. eher gut, weil ich mich wohler fühle.