Bei wem war es auch so(Kita und nicht trocken)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von katta161 15.09.08 - 16:12 Uhr

Hallo ihr lieben

also meine kleine ist august in die Kita gekommen zuerst mit windel jetzt soll sie ohne windel kommen sie sagt leider nicht bescheid wenn sie mal muss.
abei wehm war das auch so und wie lange kann es dauern bis sie von alleine sagt das sie mal pipi oder kaka muss.

#dankeschon mal im vorraus.

Gruss Kati und Julia(22.07.05)

Beitrag von doerpstedt 15.09.08 - 16:53 Uhr

Hallo
jedes Kind ist anders, und das ist auch gut so!
Die diskussionen ob nun sauber im Kiga oder eben noch nciht gab es die letzten Tage ja nun schon öfters!
Meine Maus war zum Kiga Start auch ncoh nicht trocken, und ist es erst seit Ostern dieses Jahres tagsüber!

LG
Micha

Beitrag von susanna567 15.09.08 - 16:59 Uhr

Hallo!

Meine drei Jungs sind alle mit Windeln in den Kindergarten gekommen. Die beiden Großen mit 2 3/4 Jahren, der Kleine mit 2.5 Jahren.

Nr. 1 war mit 3 Jahren und 2 Monaten von heute auf morgen trocken, tags und nachts. Er hat irgendwann gesagt, dass er keine Windel mehr braucht und das war es. Er hat genau 1x in die Hose gepinkelt, weil der Weg von der Küche zur Toilette zu weit war bzw. er es noch nicht einschätzen konnte.

Nr. 2 (Zwilling zu Nr. 1) hat noch 2 Monate länger gebraucht und hat auch deutlich öfter in die Hose gepinkelt (nie allerdings das große Geschäft, das hatten beide Große gleich raus, nachdem die Windel weg war). Er war wohl noch nicht so weit und konnte/wollte hinter dem Zwillingsbruder nicht zurückstehen *kopfkratz*

Nr. 3 wird grade aktuell trocken. Er wird in zwei Wochen drei. Seit gut 3 Wochen sagt er, wenn er pinkeln muss. Da waren wir aber grade per Zelt im Urlaub und er hat noch die EasyUp angehabt (einfach wäschetechnisch, weil ich im Urlaub nicht so viele Klamotten zum wechseln gehabt hätte). Großes Geschäft immer in der Windel.
Seit einer Woche ist er wieder im Kindergarten, da hat er keine Windel mehr angezogen. Die erste Woche war durchwachsen, zwei Tage hatte er keine Tüte (mit nassen Klamotten), den Rest bis zu 3x umgezogen. Großes Geschäft auch immer in die Windel. Am Wochenende hab ich nochmal mit ihm gesprochen, dass er es doch bitte sagen soll - und irgendwie hat es wohl "klick" gemacht, denn seither geht er zuverlässig für groß und klein auf die Toilette. Ausnahme: wenn er sehr vertieft im Spiel ist, dann vergisst er es auch mal oder geht zu spät, so dass dann der Weg (vor allem im Kindergarten, wenn sie draußen sind) zu lang ist ...
Aber damit kann ich gut leben! Solange das Große in der Toilette landet *gg*

Das wird. Irgendwann wird ein Schalter umgelegt und dann geht es von allein!

Viele Grüße,
Susanna

Beitrag von redyamaha 15.09.08 - 17:03 Uhr

Mein Mann (seit Sa. 3 Jahre) ist auch im August in die Kita gekommen und hat auch noch komplett Windeln um. Er hat noch gar kein Interesse daran, trocken zu werden. Mache mir auch so langsam meine Gedanken, aber anscheinend sind wir ja nicht die einzigen mit dem Problem. Er sagt leider erst Bescheid, wenn es schon zu spät ist. Weiss auch noch nicht so genau, wie ich das so handhaben soll.

Gruss Elke

Beitrag von brombeere 15.09.08 - 19:05 Uhr

Dein Mann #schock #kratz ?

Beitrag von visilo 16.09.08 - 06:28 Uhr

#schein hab ich mir auch gerade gedacht:-p

Beitrag von redyamaha 16.09.08 - 12:50 Uhr

Sorry, war ein Schreibfehler. Mein Sohn natürlich.

Beitrag von visilo 16.09.08 - 12:53 Uhr

Dachte ich mir schon, klang aber irgendwie süß, und ich mußte bei der Vorstellung schon etwas grinsen#schein.

LG visilo