... ich verlasse euch wieder.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbles-maus 15.09.08 - 16:23 Uhr

nach 4 schocktage hier meine rückmeldung- ich bin am freitag dann doch ins krankenhaus um das mit der eileiterschwangerschaft abzuklären, dort gaben die ärzte absolutes entwarning- aber auch das die schwangerschaft nicht richtig verläuft und die eizelle sich wohl nicht einisten konnte- dann waren dauertest bis heute morgen mit bluttest und ultraschall dran, am samstag hab ich es denn gesehen- es lag im gebärmutterhals und hatte sich bereits auch schon entwickelt (schock ich habs gesehen), doch da war es auch schon vorbei, da sich in der lage die eizelle oder der fötus sich nicht ernähren kann... somit ist es dann zur fehlgeburt gekommen. die ärzte waren alle super nett und hatte auch alles gut besprochen, sie meinten auch, normalerweise tritt solche schwangerschaft sehr häufig auf ohne das man es mitbekommt, da meistens dann die mens kommt und somit abgeworfen wird!! naja ist eher selten, dass es sich soweit entwickelt und sich vergrößert- gleichzeitig versuchen sie es ohne op zu machen und nehme dann jetzt sehr starke medis.. hoffen wir mal, dass es denn ohne op geht und somit hab ich dann mein zweites#stern... ach ist das zum heulen...

Beitrag von sisi08 15.09.08 - 16:26 Uhr

Das tut mir schrecklich leid! #liebdrueck

Ich wünsche dir, dass es bald wieder klappt und zünde eine Kerze für dein Sternchen an #kerze

Beitrag von denise78 15.09.08 - 16:27 Uhr

Lass Dich drücken...#liebdrueck

Beitrag von marion-chris 15.09.08 - 16:27 Uhr

oh je lass dich drücken #liebdrueck

das ist ja keine schöne Nachricht..

Hoffe du überstehest alles ohne OP und hast noch die Kraft nicht auf zu geben!
Alle guten Dinge sind drei!!! ich drück ganz doll die Daumen das alles bald gut wird!

Beitrag von jarine 15.09.08 - 16:33 Uhr

Hee Kopf hoch,

es tut mir so leid, aber lass Dich davon nicht runterziehen, die Natur weiß schon warum sie manchmal so brutal sein muß.

2 Freundinnen von mir und meiner Schwägerin erging es ähnlich. Sie sind allerdings wenige Wochen nach #stern wieder schwanger geworden und hatten dann eine ganz normale #schwanger ohne Komplikationen.

wünsch Dir viel Glück#liebdrueck

Betti

Beitrag von pebbles-maus 15.09.08 - 16:36 Uhr

vielen lieben dank euch allen... aber jetzt an eine neue #schwanger zu denken ist sehr schwierig... fühle mich momentan wirklich etwas entmutigt, anstatt gleich wieder neu zu üben

Beitrag von jarine 15.09.08 - 16:51 Uhr

ach wart nur ab süße, wenn dein körper wieder bereit dafür ist, wirst du es schon merken, der wunsch nach einem kleinen#baby ist dann stärer als die angst. nur nicht unter druck setzen. alles kommt, wenn die zeit dafür reif ist. ich weiß, andere haben gut reden, was?#liebdrueck aber du wirst sehen, nach#wolke folgt immer #sonne ;-)

Beitrag von kris1981 15.09.08 - 17:37 Uhr

Das tut mir so unendlich leid. Ich wünsche dir und deinem Schatz die Kraft es wieder zu versuchen. Ich weiß genau wie du dich fühlst.

Lg, Kristina