bulimi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabbel1988 15.09.08 - 18:27 Uhr

Hab noch eine Frage,
schadet Bulimi die Eierstöcke, bzw. die heranreifung der Folikel?
Bleibt deswegen die periode aus?

Beitrag von saskia33 15.09.08 - 19:05 Uhr

http://www.kinderwunsch-hormone.de/?page_id=35

lg

Beitrag von iseeku 15.09.08 - 19:21 Uhr

es kann zu einer störung von hypophyse und hypothalamus kommen...es werden keine signale mehr an die eierstöcke gegeben...kein FSH+LH ausgeschüttet, es werden keine follikel gebildet und die schleimhaut baut sich nicht auf, demnach auch keine regelblutung...
selbst wenn man aufhört zu brechen, normalgewicht hat und regelmäßig isst kann es jahre dauern bis sich das normalisiert.