Ständig nasse Hose

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nicole642653 15.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo,

mein Sohn geht seit ca 8 Monaten eigendlich auf Toilette, aber mal mehr mal weniger macht er Pipi in die Hose, zwar nur ein paar Tropfen, aber manchmal bis zu 10 mal ist die Hose naß, an anderen Tagen garnicht. Es wird nicht besser wenn ich schipfe, es ignoriere, ihn ständig umziehe oder es Lufttrocknen lasse. Windeln verweigert er total und zieht die sich auch sofort wieeder aus.

Wenn wir ihm z.B. sagen, wenn die Buchse trocken bleibt fahren wir morgen in Zoo, Schwimmmen... dann klappt es, also kann er es kontrolieren wenn er will.

Wer hat einen Tipp wie ich ihm das abgewöhnen kann.

Nicole mit Dominik 3,5 Jahre und Julian 10 Monate.

Beitrag von 2mama 15.09.08 - 19:35 Uhr

also erstmal solltest du auf jeden fall das schimpfen sein lassen.

Stattdessen soll er sich selber umziehen und seine Sachen mit der hand waschen. das ist deutlich effektiver.

LG KAthrin

Beitrag von seehundandi 15.09.08 - 19:37 Uhr

lass ihn selbst seine buchsen waschen

Beitrag von nicole642653 15.09.08 - 19:41 Uhr

FDas soll was bringen. ER darf doch dann mit Wasser planschen, das liebt er.

Beitrag von tiffels 15.09.08 - 21:45 Uhr

Hallo,

genau diese Phase haben wir auch gerade durch#schwitz

Mein Sohn hat es einfach beim spielen "vergessen" auf Toilette zu gehen.
Schnapp dir deinen Sohn alle halbe Stunde und setz ihn auf Toilette, ein paar Tröpfchen kommen immer;-)
So habe ich das super in den Griff bekommen.
Und schimpfen bringt überhaupt nix;-)

Liebe Grüße
Susi