Woher pflegeleichte(!!) HUndekörbe?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von germany 15.09.08 - 18:49 Uhr

Hallooooo,

ich suche dringend,zwei pflegeleichte Hundekörbe/Kissen.Meine Hunde machen mich irrew.Tyson ist ein Bordeauxdoggen-Boxer Mischling und Whity eine Spitzhündin.WHity braucht also nur ein kleines Kissen/Körbchen,aber für Tyson muss das seeeeehr groß sein! Er ist 7 Monate alt und schon etwas über 60cm hoch.Er wird wohl noch ein bisschen wachsen...


Die normalen Kissen bekomm ich nicht mehr sauber und ich habe auch echt keine lust mehr alle paar Tage diese verdreckten Kissen zu waschen.Tyson liegt da drauf und zerkaut seine Knochen,was natürlich alles schööön klebrig macht...Und bei dem Wetter zur Zeit sehen die Kissen nicht sooo hübsch aus..Was gibt es denn da für Alternativen?Irgendwas abwaschbares vielleicht?Whity ist schon 16 deswegen sollte es kein fester Korb sien,weil sie schnell stolpert wenn sie wo hoch/rein klettern muss.Außerdem sollte es für sie schön warm und kuschelig sein.#



Hat irgendjemand eine Idee??Ich hab auch schon gegoggelt usw. aber ich finde einfach nichts.

Und welche Größe müsste ich denn für Tysoin haben?Hat jemand einen seeehr großen Hund?Laut Tierarzt wird Tyson echt noch ein paar Zentimeter mehr bekommen.Der TA schätzt das jedenfalls,da Txyson auch hammer große Pfoten hat.Wenn er sich an einem hoch stellt ist er schon ca.130- 140 cm hoch!#schock

Beitrag von kamelefant 15.09.08 - 19:21 Uhr

Unser Riesenschnauzer hat als Schlafplatz eine ausrangierte Ledercouch bekommen - die liebt sie. Ist auch leicht abwaschbar.:-) Vielleicht gibts ja sowas auch bei euch, im Spermüll oderso...
Ansonsten gibts bei Zooplus ein Hundebett aus Kunstleder. Sahara oderso - musste mal schauen, ist glaub ich zur Zeit sogar im Angebot.:-) Das ist auch leicht abwaschbar. Und zum Kuscheln kann ich Anti-Dekubitus-Felle empfehlen. Die kann man einfach in der Waschmaschine waschen.:-)

Beitrag von germany 15.09.08 - 19:23 Uhr

Danke,schaue mal nach!

Beitrag von aussiegirl600 15.09.08 - 19:58 Uhr

Wir haben sowas, unsere Nachbarn auch: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hundekorb/kunststoff/97414

Dann ein altes Handtuch rein, das ist gut waschbar und die Dinger sind pflegeleicht.

Beitrag von jumper 15.09.08 - 20:01 Uhr

Ja, aber selbst die größte Größe wird zu klein sein! Außerdem nur ein handtuch rein??? :-) da bin ich zu pingelig. ne dicke Decke sollte es schon sein :-)

ich hatte auch so eins und hab es gerade am Wochenende ins Tierheim gebracht. das ewige geschepper der Krallen auf Plastik hat mich wahnsinnig gemacht

Beitrag von jumper 15.09.08 - 20:00 Uhr

So groß ist meiner nun und ich bin froh das er nicht mehr wächst :-)

Momentan haben wir einfache Decken, aber sie bekommen nun ne Matratze :-)

Beitrag von germany 15.09.08 - 20:28 Uhr

Eine einfache Decke,also Wolldecke haben wir im Wohnzimmer für die zwei,aber die Haare gehen da nicht mehr raus..Das macht mich wahnsinnig!

Beitrag von jumper 15.09.08 - 20:59 Uhr

Waschmaschiene - Trockner - Wäscheleine.

Aber du hast Recht - deswegen gibts jetzt Matratzen ;-) 2 irish Wolfhounds die ich kannte hatten jeder eine doppelbettmatratze.. auf jeden fall schränkt tysons Größe schon die Auswahl ein wenig ein :-)

Beitrag von pollinchen 15.09.08 - 20:30 Uhr

Hallo!

Also unsere Doggendame hat das RidgiPad in der, natürlich, größten Größe. Ist super pflegeleicht und soviel ich weiß unkaputt- und vorallem abwaschbar!

LG

Kerstin

Beitrag von bottroperin1987 15.09.08 - 20:31 Uhr

wir haben auch 2 hunde.. beide haben je ihren eigenden plastik korb.. du musst halt einige kissen zum wechseln haben.. mom haben sie kissen drinne tuen aber auch alte bettlaken oder kissen rein..

Beitrag von nestragon 15.09.08 - 21:32 Uhr

Hallo, meine Freundin hat für ihre Deutschen Doggen ein "Kuddebett" (keine Ahnung ob die sich wirklich so schreiben #kratz ) aber die sind schön dick (bei großen Hunden ja wichtig) und Pflegeleicht. Wir haben für unseren Goldi einen Korb der sich "Dreambay" nennt (gibts im Das Futterhaus in verschiedenen Größen) leichte abänderungen das Namens gibts die auch als runden Korb oder als Kissen. Das ist so ne Art Zeltmaterial und total Pflegeleicht, ausschütteln evtl mal abwischen (mach ich nie) und gut. Auch das ist gut gepolstert.
Sonst hab ich zwar auf der letzten "Hansepferd" mal so Körbe aus Lederähnlichem Material gefunden, aber mir leider nicht gemerkt wie die heißen... #schmoll
Aber es gibt da mittlerweile ganz gute Möglichkeiten!
Viel Erfolg ;-)

Beitrag von pollinchen 15.09.08 - 21:49 Uhr

"Hansepferd" - das müsste RidgiPad gewesen sein, die sind immer mit unserem Freund auf der Messe http://www.ridgipad.de

Beitrag von nestragon 15.09.08 - 22:33 Uhr

;-)Ja, genau die meine ich

Beitrag von talisa 15.09.08 - 23:35 Uhr

Hi,

unser Boxer hat unsere alte Kinderbettmatratze als Schlafplatz, mit entsprechend vielen Bettlaken zum Wechseln. Die lassen sich dann auch ganz einfach waschen.

LG talisa

Beitrag von lilimore 15.09.08 - 23:45 Uhr

hi!
Wir haben ein "Dogbed" !
http://www.hundeshop.de/hund/69/Schlafplatz_Hundekissen_Dogbed_Chill.php

Alle lieben es... Hund und Katzis. Superpflegeleicht und unser Golden ist wenn er sich stellt auch fast so groß wie ich ( 1.60cm) und er fletzt sich lieber darauf als auf der couch.

viel spaß beim Suchen und Finden!

lilimore #klee

Beitrag von phoe-nix 16.09.08 - 07:30 Uhr

Guten Morgen,

schau mal bei www.sabro.de nach Hundebetten. Früher hießen die "Kudde", den aktuellen Namen hab ich gerade nicht parat.

Die Teile sind nicht billig, aber das Beste, was wir bislang für unseren Riesenhund hatten. Besonders wichtig war mir, dass er gut gepolstert liegt wegen seines Gewichts von über 80 kg und das Bett abwaschbar ist, denn Kissen müffeln sehr schnell und passen in der Größenordnung nicht mehr in die Waschmaschine!

LG,

ANdrea