Hilfe Blähungen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nutella13 15.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (6 Wochen) hat Blähungen und muss daher ständig pupsen, was ihm auch zu schaffen macht.

Was kann man dagegen tun?

Danke und liebe Grüsse

Beitrag von amselkind 15.09.08 - 19:35 Uhr

kümmel-fenchel-anis tee eben,sab tropfen,windsalbe aus der apo und dann den bauch masiseren.beine immer leicht andrücken,also "fahrrad fahren mit den beinen"

Beitrag von mimi1977 15.09.08 - 19:51 Uhr

Weleda-Bächlein-Öl

SAB-Simplextropfen!! Ist unser Favorit

Beitrag von gruenepistazie 15.09.08 - 22:06 Uhr

Weleda Kümmelzäpfchen!!!!!!!(gelobet seien diese Dinger)
Aufpassen was du isst!!!!(ich habe alkoholfreinen Sekt getrunken..und unser Schätzchen unwissend gequält)
Ausgiebig Bauern!!!(auch wenns lange dauert)
Fliegergriff!!! (wird dir dein Rücken nicht danken, hilft aber)

glg gruenepistazie

Beitrag von alex1501 16.09.08 - 07:40 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist 5 Wochen alt und wir haben genau das gleiche Problem mit den Blähungen.

Ich habe mir jetzt diese Kümmelzäpfchen geholt und zudem Lefax Liquid in der Pumpflasche für Säuglinge.

Dieses Lefax scheint echt gut zu sein. Probiere es zwar erst seit gestern aus, aber die Nacht war sehr angenehm. 1-2 Pumpstöße mit in die Milchflasche geben und ganz normal füttern. Es löst die Luft im Bauch auf.
Lt. Packungsbeilage kann man es bis zu 5 x am Tag verabreichen (also im Grunde mit jeder Milchmahlzeit), aber das will ich nicht machen. Ich gebe es ihr nur abends und nachts 1x, damit sie (und ich) gut schlafen können. Tagsüber versuche ich es auch mit Bäuchleintee, Massage und der Fliegerstellung.

Ein Tipp, den ich gestern hier noch bekam, war Milchzucker. Den kriegt man wohl in jedem Drogeriemarkt und man soll dann ab und zu ein ganz kleines Bißchen mit in die Milchflasche geben.
Den hab ich mir aber noch nicht besorgt und kann dazu also nix sagen.

Viel Glück!