Wie kontrolliert ihr nachts das Fieber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anchesa 15.09.08 - 19:48 Uhr

Hallo und guten Abend,

es ist soweit: Mausi (8,5 Mo) hat das erste Mal Fieber. Mittags war es bisher am höchsten mit 39,1 eben vorm Schlafen waren es nur noch 38,3.

Bisher habe ich ihr noch nichts gegeben, da Fieber ja grunds. eine gute Sache ist und meiner Meinung nach nicht sofort bekämpft werden sollte.

Allerdings habe ich Angst, dass es nachts unbemerkt doch wieder viel höher und damit gefährlich wird.
Wie kontrolliert ihr nachts die Temperatur? Ich kann sie doch nicht alle paar Stunden wecken und ihr ein Thermometer in den Hintern schieben, oder?! #kratz

Wie macht ihr das?

Vielen Dank und leibe Grüße

Anchesa mit armer kranker Maus *29.12.2007

Beitrag von yasemin1983w 15.09.08 - 19:51 Uhr

hi
mach es so
vorsichtig den scjafsach auf
pampers zur seie bissel öl an thermom. und flutsch
er bekommt es nie mit
glg

Beitrag von xiangwang 15.09.08 - 20:01 Uhr

HI,

Wir haben ein Ohr Thermometer und ein Stirn Thermometer. Ganz schön Praktisch!!!

Nur wenns ganz akut sein sollte nehmen wir das normale, ist aber bisher noch nicht vorgekommen.

lg
Asiye

Beitrag von vik72 15.09.08 - 20:28 Uhr

Hi!

Antonia hatte zum Glück noch nie Fieber #schwitz .

Mia hat zur Zeit wieder Fieber und ich kontrolliere es dann immer mit dem Ohrthermometer und wenn es 39 oder darüber ist, wenn ich ins Bett gehe, dann Hose runter, Zäpfchen rein (ein bisschen Popocreme dran, damit es besser flutscht) und sie ist so im Tiefschlaf, dass sie schlimmstenfalls mal kurz die Augen aufmacht und sich sofort umdreht zum weiterschlafen, wenn sie es überhaupt mitbekommt.

Wenn Ihr kein Ohrthermometer habt, dann würde ich es einfach im Tiefschlaf mal probieren mit dem Messen. Normalerweise sind die Kleinen dann nicht gleich hellwach, zumal sie mit Fieber ohnehin kaputt sind.

LG vik mit leider fiebernder Mia (17.09.04) und Antonia 02.05.08

Beitrag von alwaysalone 15.09.08 - 20:50 Uhr

Erstmal mit der Hand kontrollieren, wirkt er heiß, messe ich während er schläft die Temperatur, geht ganz schnell und der Zwerg schläft beruhigt weiter.

Damits flutscht Creme nicht vergessen.

Beitrag von jolly0307 15.09.08 - 21:24 Uhr

Hi Anchesa ! Mit meinem Mund auf die Stirn des Kindes. Tipp aus der Uniklinik. Ist genauer als mit der Hand. Da merkst du sofort, wenn die Temp. höher ist. Ist dazu noch der Pulsschlag schneller als normal (ca. 150-160 bei meiner Großen), geht es ans messen.

Gute Besserung
Melanie mit Jolina und Luke