Umfrage ,, Was machen eure Männer im Haushalt?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von katel84 15.09.08 - 20:00 Uhr

Oben steht es ja schon ,,
Helfen eure Männer was im Haushalt oder mit den kindern ,?
Reumen sie ihre sachen weg nach dem Duschen? ,oder reumen sie mal den Tisch ab ,?

Oder machen sie gar nix ...

Beitrag von mum21 15.09.08 - 20:05 Uhr

Wir teilen uns die Hausarbeit!!!

Jeder macht mal das Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche oder Bad!

Das immer abwechselnd!! Sachen werden sofort in die Wäsche gebracht und Tisch is grundsätzlich sauber!

Ich bin der Meinung Männer müssen im Haushalt mit anpacken. Mir kommt kein Mann ins Haus der dies nicht kann oder machen will!

LG

Beitrag von pearl79 15.09.08 - 20:06 Uhr

Meiner macht alles,man muß ihn nur sagen was.
und er muß natürlich die Zeit dazu haben.
Er geht Arbeiten und macht dennoch was im Haushalt,ich bin zurzeit zuhause und schmeiße ihn demzufolge auch.
warum fragst du?

Beitrag von katel84 15.09.08 - 20:18 Uhr

So aus interesse . Mein mann macht eigentlich gar nix ganz selten das er mal was macht , Er reumt kein Tisch ab ,oder reumt seine dreck wäsche weg
Finde er könnte schon mal was machen ,
Er läßt alles schön mich machen manchmal denk ich dem gehts zu gut ,,

Beitrag von pearl79 15.09.08 - 23:00 Uhr

Du läßt es ja auch mit dir machen,warum soll er was ändern?


Beitrag von katel84 16.09.08 - 10:30 Uhr

Naja mit mir machen lass ich es nicht abe er ändert nix ok ich verlang jetzt nicht das er bügelt oder saugt ist ja nicht seine aufgabe aber er könnte wenigstens seine Dreck wäsche weg machen ,
mh wie würdest du das machen ?
HAST MAL PAAR TIPS ;

Beitrag von pearl79 16.09.08 - 11:54 Uhr

Ich habe gerade keine Zeit weil ich den Kiga muß.
Werde dir aber nachher mal was über PN schreiben,wenn ich darf?;-)


Gruß pearli

Beitrag von katel84 16.09.08 - 18:45 Uhr

Oh sorry hab ich eben erst gelesen . klar kannst mich Anschreiben

Beitrag von magic-oliver 15.09.08 - 20:13 Uhr

Alles!...#cool

Beitrag von kinslayer 15.09.08 - 20:16 Uhr

Das seh ich aber ein wenig anders! #aerger

Gut.....manchmal....ja, vielleicht mal Fegen oder Wäsche waschen. Bügeln? Nur wenn Du ein bestimmtes Hemd anziehen magst und dann mit entsprechendem Seitenblick, weshalb es noch nicht fertig ist. #aerger

Aber im Bett bist Du durchaus zu gebrauchen ;-):-p#ole


Ne, quatsch, war Sßaß. Was davon? Könnt Ihr Euch aussuchen! #huepf

Beitrag von magic-oliver 15.09.08 - 20:20 Uhr

Heeeeeeeeeeeee.....Ich hab heute schon zwei Maschinen voll Wäsche gewaschen, aufgeräumt und und und.....#schmoll

Okay,....ich übe noch, aber der Rest stimmt!;-)

Beitrag von kinslayer 15.09.08 - 20:30 Uhr

Boaaaah......hier, hast ´n Leckerli! Da, fang! *werf*

Du bist ein ganz feiner und ich liebe Dich! Gut so? #herzlich

Beitrag von magic-oliver 15.09.08 - 20:33 Uhr

#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich#herzlich

Beitrag von magic-oliver 15.09.08 - 21:03 Uhr

Sooo,..ich geh jetzt raus, Frösche jagen, den Wuff vor die Tür setzen und dann ab in die Heia... #huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Beitrag von miss-lacrima 15.09.08 - 20:16 Uhr

Er macht die Wäsche und räumt mit auf wenn was rumliegt. Außerdem bringt er Pfand weg und Leergut sowie Altpapier.
Meist nimmt er mir wenn er zu Hause ist dann aber die Kleine ab und spielt mit ihr damit ich was schaffe. Das ist auch okay so!
Letztens war ich einen Tag nicht wirklich fit und hatte arge Kopfschmerzen da hat er dann gebügelt obwohl das zB in meinen Bereich fällt.
Wenn ich ihn bitte nimmt er mir auch gerne was ab wenns grade nicht geht. Ich find es gut so wie es ist.
Achja und er steht nachts auf und macht die Flasche dafür fütter ich dann, genauso wechseln wir uns ab beim Flaschen spülen u.ä.
Hatte er aber von Anfang an keine Probleme mit.
Isn netter Kerl :-D

Beitrag von viki82 15.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo,

mein Mann:

-nimmt den Müll mit runter

das war es auch schon! #schmoll

Wenn ich ihn drum bitte, staubsaugt er auch mal, aber ich bitte ihn 1x im Jahr drum...von selbst macht er nichts!

lg Viki

Beitrag von katel84 15.09.08 - 20:25 Uhr

Schön:-(
Dann geht es dir ja wie mir..

Beitrag von sandra7.12.75 15.09.08 - 21:31 Uhr

Hallo

Auch Männer kann man erziehen.#aha

Wíe heisst es so:
Einmal dumm gestellt reicht fürs ganze Leben.

Mein Mann hat immer mit angepackt,das war schon immer so und hat sich auch nicht geändert.
Wo er viel auf Lehrgänge war habe ich alles gemacht damit wir das WE für die Familie hatten,aber trotzdem hat er dann Samstags die brötchen geholt und den Müll rausgetragen.
Nach dem Frühstück hat er ohne was zu sagen gesaugt damit wir viel Zeit für uns alle hatten.Wenn ich echt alles alleine machen würde hätte ich keine Zeit für mich weil ich dann jetzt #putzwürde.
Allerdings war ich bis vor kurzen auch noch viel am arbeiten.

Ich brauche allerdings auch die Hilfe von meinem Mann da ir ein Kind mit Epilepsie haben und ich oft beim Doc hänge und die Zeit fehlt dann im HH.
Kann sein das man mich jetzt für faul oder nur bequem hält,das ist mir aber egal.

lg

Beitrag von bienchen22 15.09.08 - 21:17 Uhr

Ich kann mich da leider nur anschließen! :-(

LG

Beitrag von bu83 15.09.08 - 20:32 Uhr

Juhu,

also wir haben es so aufgeteilt: jeder macht das was er am liebsten mag. Heißt ich putze Fenster, wische, putze das Bad usw. Dafür staubsaugt er macht die Betten kümmert sich ums Katzenklo usw. Es ist ziemlich ausgegelichen.

Bin ganz froh dass wir uns so geeinigt haben :-)

LG BU

Beitrag von klobrille13 15.09.08 - 20:38 Uhr

Mein Mann räumt die Emma ein und aus.
Er wischt am Wochenende nachdem ich gesaugt habe.
Er bringt den Müll raus und kümmert sich um Getränke.

Die Kinder bringen wir abends zusammen ins Bett und am Wochenende spielt er sehr viel mit ihnen und wir unternehmen etwas zusammen.

ich kann mich nicht beklagen und das trotz eines 60-65 Stunden die Woche Job.

Beitrag von mantamama 15.09.08 - 20:52 Uhr

Mein Mann muss nur den Müll rausbringen oder was machen, was ich nicht kann! Ich schiebe auch schon mal alleine die Möbel durch die Wohnung....

Mein Mann steht nämlich morgens um 5 Uhr auf und kommt abends um 19 Uhr heim. Da verlang ich von ihm nicht noch Hausarbeit zu verrichten. Da ich eh den lieben Tag daheim bin mit unserem Sohn mache ich die Hausarbeit.

Wenn er allerdings daheim wäre, wäre das was anderes. Da müsste er mit anpacken. Aber er hat Arbeit und muss das nicht. Zudem er körperlich schwer arbeitet - Maurer!

Wochenends hilft er mir hier und da schon mal. Aber ich verlange von ihm schon, das er seine Dreckwäsche alleine weg räumt oder seine Teller und Besteck.

Beitrag von frischerduft 15.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo,

hab ein echtes Prachtexemplar erwischt :-)

Er kann alles, was im Haushalt anfällt, sogar HEMDEN BÜGELN. Und vor allem: er sieht die Hausarbeit und packt sie an.
Kann allerdings damit zusammen hängen, dass er vor unserer Ehe 2 Jahre allein gewohnt hat und haushaltsmäßig alles alleine managen musste.

Wenn wir doch noch ein Kind kriegen sollten, bleibt abzuwarten, ob der Eifer anhält ...

LG Nici

Beitrag von tatiani 15.09.08 - 21:04 Uhr

Mein Mann macht Samstags immer den Großeinkauf für die ganze Woche. Ich kaufe dann zwischendurch nur noch so Kleinigkeiten ein.

Er bringt den Müll runter, räumt am We die Spülmaschine aus und saugt mal grob durch am We wenn es nötig ist.

ABER: Bis auf das Einkaufen, macht er nix von selber. Also ich muss ihm dann schon sagen, das der Müll mal weggebracht werden müsste und die Spülmaschine ausgeräumt werden kann und das es ganz gut wäre, wenn er sich mal kurz den Staubsauger schnappt;-).

Aber das ist ja egal. Hauptsache er macht es.

Allerdings ist er einer, der gerne seine Sachen rumliegen lässt. Räumt er aber auch weg, wenn ich ihn darauf anspreche.

Hat aber auch gedauert, bis ich ihn soweit hatte, das er wenigstens diese paar Sachen mal macht.
Ihm wurde daheim von Mutti, auch der Allerwerteste hinter her getragen;-).

Mehr Dinge, die den Haushalt betreffen, würde ich jetzt aber auch gar nicht erwarten. Denn er arbeitet Vollzeit( oft auch Samstags), wir haben keine Kinder und ich arbeite von zuhause aus ( kann mir das eben dann gut einteilen).

Wenn er nach Hause kommt, habe ich meine Arbeiten auch erledigt.

Beitrag von tatiani 15.09.08 - 21:08 Uhr

Ach ja und alles was so an handwerklichen Sachen in der Wohnung anfällt macht er auch: Wir wollen hier ja nix verschweigen;-).

  • 1
  • 2