Sind das Anzeichen, das es los geht? Bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina1984cb 15.09.08 - 20:16 Uhr

Hallochen an alle.

Mir gehts ja schon seit einer Weile nicht mehr so toll, weil immer mehr dazu kommt.
Ich frag mich, was nu alles noch dazu kommen soll #augen

ich zähl mal auf:
- seit Nächten schlaf ich nicht mehr wirklich
- ich renne nur noch auf Toi seit gestern (Wasserlassen on mass und Stuhl breiig #augen #hicks *sry*)
- periodenartige Menstruationsschmerzen in Intervallen, die bis in den Rücken mitunter ziehen
- mit tun die Oberschenkel weh, ich denke vom Becken her
- seit Tagen tut mir die Symphyse weh, kann meine Beine nicht mehr auseinander machen
- bin total müde und erschöpft seit gestern
- Samstag hatte ich volle kanne Putzdrall -.-
- bin zittrig, habe wieder Pickel
- meine Kleine ist sehr aktiv obwohl sie in den letzten Wochen eher ruhig war
- mir ist seit gestern dauerschlecht, konnte seither nicht wirklich was essen (immer nur kleinigkeiten)

Ist es nur Einbildung oder gehts nu langsam wirklich los?
Morgen hätten wir unseren EET.
Mir ist das alles noch ein Rätsel ... würd mich freuen, wenn es nu soweit wäre ... hoffe auch, das es so nicht noch 2 Wochen weitergeht so wie es jetzt ist #gruebel

Wie war es bei euch?
Wer kann mir Hoffnung machen und wer mir sagen, es dauert noch?

Freu mich über Antworten und
danke euch schonmal im Voraus.

gglg, Sabrina + Babygirl 40. Woche; ET-1
http://schlomo.dreipage.de

Beitrag von graupapa 15.09.08 - 20:19 Uhr

Ich habe leider keine Erfahrung, weil ich das erste mal SS bin, aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das du deine Maus bald in den Armen halten darfst!
#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von glueckskaefer 15.09.08 - 20:26 Uhr

Bei meiner shwangerschaft war es auch nicht so toll. ich kann dir nur von mir sagen das es mir ein tag voher auch nicht so gut ging.
Sonntags ging es dann so los das mein kleiner auch sehr aktiv war und nachts fing es dann an das ich schmerzen in unterleib hatte.
aber zuviel hoffnung mach ich kieber nicht. alles gute für die geburt
lg