Wer hat schonmal einen Tanzkurs gemacht?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von celestine84 15.09.08 - 20:29 Uhr

Hallo Ihr lieben,

eine Freundin von Mir hat einen Gutschein im Wert von 150 Euro für einen Tanzkurs gewonnen.
Das wird ein Tanzkurst für Anfänger und Standarttänze.
Nun hat Sie mich gefragt ob ich mit Ihr hingehen würde und ich bin sehr angetan, denke es wird viel Spass machen.

Aber ist das nicht komisch mit einer Frau dahin zu gehen?
Bekommt man da einen männlichen Tanzpartner zugeteilt?

Ich muss dazu sagen ich bin ein absoluter Bewegungslegastheniker....

Habt Ihr schinmal einen Tanzkurs gemacht und wie hat es euch gefallen?

Ist das sehr schwer?

Vielen Dank und liebe Grüße Cel #blume

Beitrag von angi05 15.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo!

Es gibt extra Single- Tanzkurse.
Da meldest du dich an und sollten nicht genug Männer angemeldet sein, sorgt die Tanzschule dafür, dass Tanzpartner (aus höheren Kursen) da sind.

Ich bin auch keine Tanzmaus, aber ich habe schon drei Kurse gemacht und es war immer lustig!

Allerdings würde ich bei der Anmeldung unbedingt dazu sagen, dass du alleine bist!
Denn sollte deine Freundin sich mit ihrem Freund/ Mann zu einem Paar- Kurs angemeldet haben, ist es natürlich so, dass dort kein Tanzpartner auf dich wartet
;-)

Viel Spaß!

gruß Angi 05

Beitrag von sully0904 15.09.08 - 21:03 Uhr

Hallo Cel!

Mein Tanzkurs ist zwar schon laaaaange her (fast 11 Jahre#schwitz) aber ich antworte trotzdem mal!

Ich war mit meinem Freund (jetzt Mann ;-)) da. Dort waren viele Mädels ohne Tanzpartner, wenn sie Glück hatten und da auch ein Junge alleine da war, hatten sie einen Tanzpartner. Aber meistens haben sie miteinander getanzt, weil da eigentlich nur Jungs von den Freundinnen hingeschleppt werden! ;-)

Gefallen hat es uns da gut! Oder besser MIR!!!
Für mich war es nicht schwer! Für meinen Mann schon!

LG Susanne

Beitrag von morjachka 15.09.08 - 21:27 Uhr

Habe erst mit 31 angefangen und dann direkt mit Tango#cool (wusste vorher nicht, dass es einer der kompliziertesten Taenzen ueberhaupt ist).

Es gibt bei uns Ehepare, Verlobte und Singles, Freundinnen und Freunde, jeder tanzt mit jedem.

Ich bin alleine hingegangen und habe viele nette Leute kennengelernt, wir haben dann auch bei mir zuhause Tangoabende veranstaltet.

Leider bin ich voll unmusikalich und unsportlich, mache nur sehr langsam Fortschritte, finde es aber schoen.

Bei meiner arbeit ist es uebrigens gut, wenn eine Frau tanzen kann.

Beitrag von robingoodfellow 16.09.08 - 11:02 Uhr

OH, Tango ist unheimlich schön. Evtl. wollen wir später ganz speziell Tango noch weiter ausbauen.

Beitrag von robingoodfellow 16.09.08 - 11:02 Uhr

Hi,

mein Mann und ich haben dieses Frühjahr mit einem Anfängerkurs begonnen. Nachdem es uns unheimlich Spass macht startet nun am Sonntag der Aufsteiger I.

Tanzen ist wirklich schön und die Tanzschulen stellen eigentlich immer geübte Tanzpartner für Singles zur Verfügung. Wir hatten auch zwei Singlefrauen dabei und die hatten tolle Tänzer zugeteilt bekommen. Man muss es nur vorher angeben, sollte dann aber kein Problem sein.
Macht es, es ist absolut klasse.

LG

Puck