PRE-Nahrung oder 1-er Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von speedy22 15.09.08 - 21:07 Uhr

Hallo,
meine Maus ist jetzt knapp 7 Wochen alt. Leider musste ich abstillen und bin auf Fertignahrung angewiesen. Hatte seither die PRE-Nahrung von Hipp.
Jetzt meinte heute die Verkäuferin, wenn ich nur noch Fläschchen gebe, sollte ich lieber die 1-er Nahrung geben?!?
Wie macht ihr das?
Kennt jemand die 1-er Nahrung von babylove (dm hauseigene Marke)???

LG Anne

Beitrag von vik72 15.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo Anne!

Da ist Quatsch!

Man kann beide Nahrungen, 1 und Pre, alleine von Geburt an geben. 1er macht halt satter als Pre. du solltest in jedem Fall erstmal bei Pre bleiben (kannst Du im gesamten 1. LJ geben) und nur wechseln auf 1, wenn er über einen längeren Zeitraum mehr als 1000 ml am Tag trinkt oder kürzere Abstände als 3 Stunden zwischen den Flaschen hat.

LG vik mit Mia 17.09.04 und Antonia 02.05.08, die immer noch Pre bekommt

Beitrag von speedy22 15.09.08 - 21:21 Uhr

Hallo Vik,

dann werd ich morgen doch lieber wieder die PRE-Nahrung kaufen gehen... .
Wir sind momentan bei knapp 750ml (ich schreibs seit ein paar Tagen spaßhalber auf), allerdings sind die Zeitabstände zum Teil schon sehr gering (heute Mittag kam sie zT jede Stunde, hat aber dnan nur 30ml getrunken).

Das ist aber noch kein Grund zum wechseln, oder?!?

LG Anne

Beitrag von amselkind 15.09.08 - 21:24 Uhr

nein..

Beitrag von alwaysalone 15.09.08 - 21:13 Uhr

Ich gebe Vik Recht.
Solang es geht Pre füttern, nur wenn die Abstände kürzer und die Menge größer wird, ist es ratsam auf 1er zu wechseln ;)

Beitrag von speedy22 15.09.08 - 21:22 Uhr

Hallo,

dann werd ich morgen doch lieber wieder die PRE-Nahrung kaufen gehen... .
Wir sind momentan bei knapp 750ml (ich schreibs seit ein paar Tagen spaßhalber auf), allerdings sind die Zeitabstände zum Teil schon sehr gering (heute Mittag kam sie zT jede Stunde, hat aber dnan nur 30ml getrunken).

Das ist aber noch kein Grund zum wechseln, oder?!?

LG Anne

Beitrag von troubeline24 15.09.08 - 21:16 Uhr

Hi,

also im Prinzip kannst du die Pre-Nahrung das komplette erste Jahr geben.
Ich muss aber zugeben, dass ich mittlerweile auch die 1-Milch ( Beba HA 1) gebe. Mein Kleiner hatte mit 12 Wochen angefangen ständig über 1,4 Liter pre-Milch am Tag zu trinken... Er wurde anscheinend nicht mehr satt...
Mit der 1-Milch sind wir jetzt genau bei einem Liter am Tag.
Ich will damit sagen, solange de in Baby noch von der Pre satt wird bleib dabei. Pre ist der Muttermilch am nächsten. Die 2- bzw. 3 Milch brauch man eigentlich nicht, auch wenn die Werbung etwas anderes sagt .
Und bei Aussagen von Verkäuferinnen bin ich auch immer skeptisch - ich frag lieber meine Hebamme oder andere Experten, die sich mit dem Thema auskennen.

Alles Liebe
Anett

Beitrag von speedy22 15.09.08 - 21:20 Uhr

Hallo Anett,

dann werd ich morgen doch lieber wieder die PRE-Nahrung kaufen gehen... .
Wir sind momentan bei knapp 750ml (ich schreibs seit ein paar Tagen spaßhalber auf), allerdings sind die Zeitabstände zum Teil schon sehr gering (heute Mittag kam sie zT jede Stunde, hat aber dnan nur 30ml getrunken).

Das ist aber noch kein Grund zum wechseln, oder?!?

LG Anne

Beitrag von alwaysalone 15.09.08 - 21:21 Uhr

Solange sie die Menge nicht überschreitet, ist das kein Grund zum wechseln.

Beitrag von speedy22 15.09.08 - 21:22 Uhr

Danke schön für deine schnelle Antwort!

Beitrag von troubeline24 15.09.08 - 21:38 Uhr

Hallo,

das ist wirklich noch kein Grund zu wechseln. Aber es hört sich nicht danach an, dass sie jedesmal Hunger hat. Denn 30 Ml pro Mahlzeit ist eher Naschen.
Kann es sein, dass sie vielleicht noch etwas anderes hat was sie stört? Meine Hebi meinte immer, nicht jedes Wäh ist Hunger - haben zwischenzeitlich nämlich auch diese Minimahlzeiten gehabt :o)

Wünsch euch das ihr schnell euren Weg findet.

Alles Liebe Anett

Beitrag von amselkind 15.09.08 - 21:51 Uhr

vielleicht will sie nur saugen?schnulli?#gruebel

Beitrag von jamjam1 15.09.08 - 21:59 Uhr

schon gewusst, das babys auch einfach mal nur durst haben ;-) und kein hunger
wir trinken doch auch was wenn wir durst haben und babys brauchen das doch auch! also ;-)

Beitrag von amselkind 15.09.08 - 22:06 Uhr

nein hab ich nicht gewusst