Ab wann kann man nach Einleitung+Entbindung nach Hause?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saskia1989 15.09.08 - 21:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss morgen zum Wehen- Belastungstest.
Hoffe, dass es dann bald los geht, denn ich bin nun schon bei ET+9.

Komme denk ich auch nicht mehr um eine Einleitung herum.
Wenn eingeleitet wird und die Entbindung glatt läuft und alles in Ordnung ist, ab wann kann man dann nach Hause?


Danke für eure Antworten....

Alles Gute #klee

Beitrag von suess2003 15.09.08 - 21:47 Uhr

hallo saskia,

genauso wie bei einer entbindung ohne einleitung. vorrausgesetzt es ist mit dir und deinem krümel alles in ordnung.


lg dien 26.ssw

Beitrag von connie73 15.09.08 - 21:49 Uhr

hi
wenn keinerlei komplikationen aufgetreten sind, und bei euch beiden alles ok ist, könnt ihr sogar nach ein paar stunden schon nachhause. machen einige.
aber wenn du das nicht willst, dann nehm noch einmal(wird nämlich nicht mehr vorkommen;-)) das rundum sorglos paket der klinik mit. dh. babysitterdienste nach wunsch und essen ohne hinterher abwaschen zu müssen:-p
lg und eine schmerzfreie geburt
connie

Beitrag von alisa9 15.09.08 - 21:50 Uhr

Hallo,

ich durfte nach der Entbindung am dritten Tag nach Hause, d. h. am Freitag habe ich Entbunden und am Montag durfte ich gehen. Aber da man mir noch eine Nacht angeboten hat bin ich erst am vierten Tag entlassen worden. Man macht im Krankenhaus noch die Hüftsonogra. und dann kann man gehen, wenn alles bei Mutter und Kind in Ordnung ist

Viel Glück und alles Gute
Alisa