schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von habe angst 15.09.08 - 21:50 Uhr

Also ich hab hier noch ned wirklich viel geschrieben deshalb fang ich mal von vorne an... ich hab eine tochter mir 3 jahren und bin alleinerziehend. trotzdem schalfe ich noch ab und zu mit meinem ex.. ich nehme keine pille weil ich die ned vertrage und verhüte deshalb mit kondom.
AM 25.8. hatte ich meine mens und mein zyklus is immer 28 tage also hätte ich am 8. meinen ES haben müssen,genau an dem tag hatte ich sex mit meinem ex und das kondom is gerissen :-( ich hab es aber erst gemerkt als ich spermaspuren auf dem laken am nächsten abend gesehen habe...(also denke ich is es gerissen)

seit 3 tagen hab ich jetz immer so ein ziehen in der rechten leiste, bin müde und mir is ab und an mal schlecht. schwindelig wird mir auch ab und zu...nmt is der 22.9.

ich hab so panik...

ich weiß,hier kann mir keiner sagen ob ich schwanger bin oder nicht aber das musste einfach mal raus. Ich hab grad meine ausbildung fertig und eine stelle für ein jahr befristet bekommen und das müsste ich dann schon wieder vorzeitig aufgeben wenn ich schwanger wäre...

ich würde das kind auf jeden fall behalten,keine frage,aber auf unterstützung vom kindsvater kann ich ned hoffen,der gibt sich dir kugel...
bin einfach total verzweifelt...

hoffe,ich bin es ned und die mens kommt vielleicht doch eher.

drückt mir bitte die daumen!!

Beitrag von gnoemchen 15.09.08 - 22:49 Uhr

Hi ich wollte dir Alles GUte wünschen, hoffentlich wird es wo werden wie du es dir wünschst, also dass du deien Tage bekommst.. Ansonsten wünsche cih dir alles Gute, es freut mich, dass du das Kind behalten willst enn du schwanger bist.du wirst es auch ohne Unterstützung vom Kindsavater schaffen. Hast du eine Familie die dich unterstützt?
Liebe Grüße Anna

Beitrag von hab angst 16.09.08 - 07:22 Uhr

ja ich denke nach einem ersten schock werden sie mich sicher unterstützen,haben sie ja auch von anfang an bei meiner tochter gemacht...ok,die zeiten haben sich geändert,damals war ich 18 und mitten in der ausbildung, aber die hab ich ja jetz fertig und bin 22... mal sehen was die zeit bringt und freitag oder samstag werd ich mal nen test wagen

Beitrag von baby2301 17.09.08 - 15:11 Uhr

Warum bist du mit deinem ex nicht mehr zusammen wenn ihr sogar noch miteinander schlaft ??

Beitrag von 16061986 19.09.08 - 20:09 Uhr

muss ich das jetz wirklich erklären?? das is doch auch vollkommen egal...es hat einfach zusammen nimma funktioniert mitm zusammenleben aber wenn der sex stimmt wieso ned?? weiß ned was das jetz hier zu suchen hat#gruebel