Camsex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von warnichtsotoll 15.09.08 - 22:04 Uhr

Ich hatte am Wochenende zum ersten Mal CS mit Kamera. Wobei nur Er die Kamera anhatte, er konnte mich also nicht sehen. Ihm war´s egal, er fand´s geil #kratz

Ehrlich gesagt - ich fand´s doof. Total abtörnend. Das lag nicht an ihm, seinen Aktionen oder seinem Aussehen (kenne ihn schon lange). Keine Ahnung, was genau ich daran so abtörnend fand... Vielleicht die Tatsache, dass unsere - bis dahin sehr anregenden - ausgesprochenen (bzw. ausgeschriebenen) CS-Phantasien plötzlich von der "normalen" Realität visuell begleitet wurden? #gruebel

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

VG von "warnichtsotoll"

Beitrag von pieda 15.09.08 - 22:09 Uhr

mhhh..Ich weiss gar nicht was ich Dir da jetzt so richtig raten soll...?
Hast Du keinen Partner?Denke eher nicht,ne?
Weil sonst hätt ich die Idee gehabt filmt euch doch selber mal,ich find das macht voll Laune,also Cs und so weiter hab ich noch nicht gehabt,sorry!
Aber warum war es denn so langweilig,ich mein Du Konntest doch wirklich alles sehen,oder?
Oder war der Typ einfach hässlich?Nicht Dein Typ,oder er war "dabei"total abturnend????

Erklär es mal bitte.....


#herzlich
Pieda

Beitrag von eeeeeeeeeek 15.09.08 - 23:21 Uhr

ich hatte es auch mal vor etlichen jahren Camsex.aber der typ hat mich nicht gesehen zum glück.aber wie du muss ich sagen fand ich es abtörnend.und würde es nie mehr wieder tun,auch nicht dem kerl zu sehen.

Beitrag von warnichtsotoll 16.09.08 - 22:21 Uhr

Doch, doch. Ich habe einen Partner, bin verheiratet. Meinen CS-Partner kenne ich schon viele Jahre via Internet. Wir haben ein gemeinsames Hobby, eine gemeinsame Leidenschaft. Geknistert hat´s von Anfang an, irgendwann kam dann der CS dazu. Es macht einfach Spaß, ist halt schön prickelnd ;-) Und hat rein gar nichts mit meinem Mann zu tun :-p Den würde ich nie und nimmer für nen anderen eintauschen #liebdrueck Mein CS-Partner ist auch verheiratet und hat Kinder. Wir haben uns auch schon zwei Mal getroffen, unserem Hobby wegen. Passiert ist dabei nichts, das wollten wir beide nicht, unserer Partner wegen. War auch nicht schlimm, wir hatten trotzdem eienn Heidenspaß #freu

Naja, jedenfalls haben wir hin und wieder tollen CS per Messenger. Die Kameras hatten wir aber bislang nie dabei. Er wollte das unbedingt mal machen, also ließ ich mich drauf ein. Obwohl ich von Anfang an skeptisch war. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich weder voyeuristisch noch exhibitionistisch veranlagt bin....

Wenn wir gechattet haben, hat das immer unheimlich meine Phantasie beflügelt. Bilder habe ich mir im Kopf selbst gemalt ;-)#schein Nun habe ich ihn plötzlich "dabei" gesehen und fand das überhaupt nicht mehr so aufregend.... Es sah halt so....gewöhnlich aus - wie´s halt ausschaut, wenn ein Mann es sich selbst macht.... #augen:-p

Ach ich weiß auch nicht - ist wohl einfach nich mein Ding sowas... Ich brauche entweder "the real thing" oder meine Phantasie, die durch nichts überflüssiges gestört wird.
Ich denke, ich werd´s so schnell nicht wieder machen. Auch nicht, um ihm einen Gefallen zu tun....

Grüße von mir

Beitrag von sany03 15.09.08 - 22:13 Uhr

Erfahrungen selber hab ich keine, werd ich auch nie haben, aber ich kann mir auch vorstellen, dass CS doof ist.
Selbermachen "muss" man es sich eh.
Ob nun jemand zuguckt oder nicht.
Dann dat ganze Gedöns mit Mikro un Kameraeinstellungen, womöglich fällt noch irgendwas auf die Tastatur oder sonstige andere ungünstige Situationen treten ein, von Verrenkungen angefangen bis hin zum Wadenkrampf. Wahrscheinlich kackt die Kiste während des CS auch noch komplett ab.
Davon abgesehen kann man sich auch einen Porno angucken und hat dabei noch alle Hände frei.

Beitrag von warnichtsotoll 16.09.08 - 22:25 Uhr

Hihi... da hast du recht #pro Das ganze Drumherum ist total unerotisch #augen Erstaunlich fand ich, dass er während er "dabei" war, immer noch ne Hand frei hatte, um was in den Messenger zu tippen.... Tja, er war echt scharf, das war nicht zu übersehen ;-) Ich habe nebenbei den Wetterbericht gecheckt und mir ein paar youtube videos angeschaut #freu #schein

Beitrag von glaub ich Dir 16.09.08 - 12:54 Uhr

Ich (w) habs auch schon gemacht und mich törnt es auch nicht besonders an, Männer beim Rubbeln zu betrachten. Allerdings hatte ich meine Cam an und hab ihm was gezeigt er war voll begeistert. Logo wann kriegt Mann sowas auch mal zu sehen.

Ich habs unter Erfahrung verbucht.

Beitrag von arieana 16.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ich muß euch da leider mal wiedersprechen #hicks
Ich finde Camsex ist was schönes und sehr anregendes.
Es kommt nun natürlich sehr auf das gegenüber an und auch ob der jenige ein bisschen auf mich eingeht und nicht nur schnell seinen Druck loswerden will.
Ich habe die Erfahrung schon alleine vor der Cam gemacht und auch schon sehr oft mit meinen Mann, haben wir bei laufender Cam Sex gehabt.#schein
Wir sind schon fast 1,5 Jahre mit Cam immer wieder zu sehen und uns macht es sehr viel Spass und wir genießen es sehr immer eine Menge Zuschauer zu haben.
Aber ich denke das muß jeder für sich selbst entscheiden.
Wennes keinen Spass macht hatt das ganze auch keinen Sinn dann!

LG arieana mit ihrer Rasselbande + #stern (04.02.08) tief im #herzlich + #ei Boy 27 SSW

Beitrag von mich anschließ 16.09.08 - 17:51 Uhr

hi,

ich hatte auch schonmal camsex, allerdings fand ich es auch nicht so sehr toll. es hat sich iwie ganz komisch entwickelt, am anfang hab ich den typen per msn näher kennengelernt, war iwann nachts und ihm, mir wohl auch, war langweilig. am anfang meinte er dann so, ob ich mal zugucken will. hab ich erst abgelehnt, aber hinterher hat die neugier gesiegt, sowas mal auszutesten ;-) meinte er dann: unter einer bedingung, du auch. dann fing er halt an und das war ja nicht soo schlecht. na ja, dann hab ich es mir hinterher ebenfalls vor cam gemacht und er hat zugeschaut, war zwar etwas umständlich so vor dem pc aber ging schon. auch wenn es jetzt nicht der bringer schlechthin war.

nur leider hab ich dann hinterher gemerkt, dass er mehr oder weniger einer war, der sowas braucht. seitdem hat er mich fast jeden tag genervt, mich zugespammt ob wir es nicht mal wieder machen könnten, einmal hab ich dann noch mitgemacht, danach habe ich ihm gesagt dass ich das nicht mehr möchte, weil es mir kein spaß macht. der idiot hat das allerdings nicht verstanden und auch nicht respektiert, hab ihn dann noch zwei wochen und fast täglichem zulabern sowohl in msn als auch im handy und co. gelöscht und jeglichen kontakt abgebrochen.

ich mein bei den meisten ist dies wohl hoffentlich nicht der fall, aber ich überleg mir seitdem zweimal ob ich dazu lust habe, denn richtig antörnend finde ich es nicht, aber jedem das seine :-)

lg

Beitrag von warnichtsotoll 16.09.08 - 22:26 Uhr

*Ich habs unter Erfahrung verbucht. *

Genau das werde ich auch tun ;-)

Beitrag von mamanats 18.09.08 - 04:32 Uhr

Versteh das voll! Bin absolut hetero, aber Männer die sich einen rubbeln finde ich total albern anzusehen. Dabei macht mich echt gar nichts an. Da finde ich es noch antörnender wenn sich ne hübsche Frau wo räkelt. Oder ich lese was und mach mir meine eigene Phantasie dazu.

Aber ich denke das ist normal, oder was glaubst Du, warum es fast keine"Wichsheftchen" für Frauen gibt.

Wir Frauen werden halt anders stimuliert!