Hab positiv getestet, aber Blut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isl79 16.09.08 - 07:08 Uhr

Hallo,

ich bin ganz aufgebracht. Hab vorhin mit einem Frühtest positiv getestet.
Als ich den Mumu abgetastet habe (wirklich ganz vorsichtig) da hatte ich Blut am Finger (glaub kein frisches Blut) #schwitz.
Glaubt Ihr die Mens kommt jetzt, oder kann das auch mal normal sein.

Mir ist gerade richtig zum heulen zumute #heul.

Liebe Grüße

Isl

Beitrag von aliena-maus 16.09.08 - 07:16 Uhr

hallo!
erstmal ruhig bleiben!
du solltest deinen mumu in ruhe lassen! es könnte eine kontaktblutung sein, weil jetzt alles etwas empfindlicher ist.
ruf doch gleich mal deinen fa an und sag was sache ist, normalerweise schaut er dann nach...
wie weit wärst du jetzt?
achso..herzlichen glückwunsch :-)
lg
das mandarinchen+ co-pilot (et-12)

Beitrag von isl79 16.09.08 - 07:19 Uhr

Hallo,

das war nicht vom tasten.
Ich hab heute Morgen beim Aufstehen gedacht, dass die Mens da ist, weil es sich so wie sonst, wenn die Mens eintrifft, angefühlt hab.
Hab den Finger wirklich vorsichtig eingeführt und auch nicht rumgebohrt. Und dann war Blut am Finger

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=326905&user_id=810277

Hier ist mein ZB...kannst ja mal schauen, wenn Du magst.

Beitrag von aliena-maus 16.09.08 - 07:24 Uhr

hmm...mit diesen listen bin ich noch nie so ganz klar gekommen, aber es deutet ja auf eine ss hin,durch das gleichbleiben deiner tempi,ne?
hmm, aber ich seh da net wirklich, wann du das letzte mal deine mens hattest (zum errechnen deiner ssw)
bei mir hats schon im 1. üz geklappt, deswegen mußte ich mich mit sowas net beschäftigen *schäm*

Beitrag von missreef 16.09.08 - 07:33 Uhr

Guten Morgen,

das freut mich für dich, dass du heute positiv getestet hast.
Erstmal #herzlichlichen Glückwunsch.
Ich würde dir vorschlagen, wenn die Blutung nicht stärker wird, dass du am NMT nochmal testest.
Vielleicht sind es auch Einnistungsblutungen.
Du hattes ja vor zwei Tagen auch schon leichte Blutungen.
Warte erstmal ab. Ich weiß, dass ist schwer, aber das hilft leider nichts.

LG
und viel #klee

Missi

Beitrag von isl79 16.09.08 - 07:45 Uhr

Hallo,

es macht mich nur sehr stutzig, da es sonst auch immer so anfängt, wenn ich meine Mens bekomme.

Und Einnistungsblutungen sind doch sehr sehr selten.
Manche sagen sogar...es gibt sie gar nicht.

Beitrag von tinar81 16.09.08 - 07:45 Uhr

Ich rate dir rein von der psycologischen Seite von SSTs vor dem NMT total ab..... Ich will dich ja nicht verrückt machen, aber es ist halt so, dass viele SS so frühzeitig beendet werden, dass man es dann für eine verspätete Regelblutung hält. Am besten ist es, wenn du nach NMT noch mindestens 3 oder 4 Tage wartest. Denn wenn du vor NMT einen pos. SST hast und dann doch noch deine Tage kriegst, dann machst du dich seelisch total verrückt....

Am besten du rufst mal deinen FA an und schilderst ihm das ganze, was er davon hält. Wenn man frühzeitig von der SS weiß kann man auch was gegen leichte Blutungen machen (Bettruhe, Spritzen usw...) Ich selbst hatte in der 6. SSW auch Blutungen einfach morgens beim Toilette gehen und war dann ein paar Tage im KH mit totaler Bettruhe und Spritzen und so.

LG Martina, Sebastia fast 3 und Viktoria ET-14

Beitrag von sphinx0000000000 16.09.08 - 07:56 Uhr

hallo isl,

nun bleib mal ganz ruhig. ich hatte z.b. bei meiner jetzigen ss sogar noch einmal meine mens. wenn auch schwächer und nur noch ca. 4 tage lang.

das altgewebe abgeht, ist normal. das erkennst du an der meist bräunlichen farbe. nur wenn es hellrot ist, ist frisches blut dabei.

grundsätzlich solltest du nicht selbst deinen muttermund ertasten.

ich weiß, dass die warterei schwer ist. meine ersten wochen waren auch kein zuckerschlecken, da ich im januar eine fg hatte. und nun bin ich heute bei 24+6.

lass alles so, wie es ist. behalte ruhe und teste am besten in 2 tagen nochmal.

wann hattest du denn deine letzte mens?

gruß, silke.