Welche Zahnpasta:)?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luna13 16.09.08 - 08:41 Uhr

Guten Morgen!

Colins Zähne sind nun unten durch .....
Und ich frage mich nun welche Zahnpasta man nehmen darf#kratz...Oder reicht einfach nur warmes Wasser...?

Liebe Grüße
Melly

Beitrag von _kaninchen10_ 16.09.08 - 08:42 Uhr

Morgen!!!!!!

Mein KIA hat mir ELMEX für Kinder von den 1 Zähnchen bis 6 Jahren empfohlen!!!!

Lg Karina

Beitrag von mellli-benni 16.09.08 - 08:52 Uhr

Wenn du die Floutabletten gibst dann solltest du entweder eine Ohne Flour nehmen (Weleda hat eine und Nenident oder so ähnlich) oder nur mit Wasser das reicht auch aus.
Solltest du keine Flourtabletten geben dann würde ich eine Zahnpasta mit Flour nehmen so wie die Elmex Kinder.

LG Meli

Beitrag von luna13 16.09.08 - 09:35 Uhr

....Ich danke Euch......#liebdrueck

Liebe Grüße
Melly

Beitrag von alwaysalone 16.09.08 - 10:10 Uhr

Wir nehmen für den Kleinen die nenedent.
Nenedent war im Warentest mit gut davongekommen, Elmex gar nicht gut (nur so am Rande).

Wenn Du keine Fluortabletten gibst, achte drauf, dass in der Zahnpaste Fluor enthalten ist #pro

Beitrag von schneckerl_1 16.09.08 - 10:30 Uhr

Hallo,

wir haben auch Nenedent genommen. Als meine Tochter noch Flourtabletten bekommen hat, war es Nenendent ohne Flour, und ab 2 Jahren die "normale" Nenedent".

LG

Beitrag von jenny0815 16.09.08 - 21:22 Uhr

Wenn du Fluortabletten gibst, kauf dir im "DM" von weleda das Kinderzahngel. Das müssen die Kleinen auch nicht ausspucken.