So langsam bekomm ich jetzt doch Angst....*SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitty1979 16.09.08 - 08:44 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin heute genau 35+0, und so langsam bekomme ich echt Schiß! Nicht vor der Geburt, das hält sich in Grenzen, sondern eher vor der Anfangszeit mit 2 Kindern.

Irgendwie denke ich manchmal, ich betrüge meinen Sohn mit diesem Baby! Es ist ein echtes Wunschkind, wir wollten immer 2 Kinder haben, aber ich hab Angst, da ich ihn ja quasi um seine Monopolstellung bei uns bringe. Vielleicht kann mich ja die eine oder andere Mama verstehen. Habe ein richtig schlechtes Gewissen und weiß ja eigentlich, dass unser Baby unsere Familie komplett macht. Ich habe selber nen kleinen Bruder und will ihn um keinen Preis der Welt eintauschen.

Na ja, dass ist wohl so was wie Torschlusspanik. Ich werd heute oder morgen anfangen die Babysachen zu waschen und meine Tasche zu packen. Dann müssen wir noch Spermüll wegbringen, und dann sind wir quasi fertig. Mein Sohn kam damals bei 36+4, hoffe die Maus lässt mir noch ein paar Wochen....

Lg Nicole

Beitrag von mille82 16.09.08 - 09:19 Uhr

Juhu

ich kenn das leider auch....meine Tochter wird jetzt im Oktober 5 Jahre alt und bin mit unserem Sohn in der 31 SSW.Die Panik die man hat irgendwas falsch zu machen is glaub ich normal.Ich will auch nicht das meine Tochter sich abgeschoben fühlt oder zurückgewiesen fühlt.Ich hab schon alleine Angst wie sie reagiert wenns los geht und sie is zu Hause und kriegt das mit denn sie sagt jetzt schon immer das sie nicht will das ich ins KH muss.Ich hab auch Angst wenn sie dann zum ersten mal ins KH kommt.Oh man echt ne heikle Angelegenheit.

Aber wir sollten uns vielleicht nicht so den Kopf machen und lieber alles aufeinander zukommen lassen....


Lg Sabrina

Beitrag von monita26 16.09.08 - 09:25 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 4 1/2 und ich bzw. wir wollten auch immer schon 2 Kinder haben. Nun bin ich in der 35. SSW und mache mir bisher ganz selten mal Gedanken deswegen... Ich werde einfach alles auf mich zukommen lassen, das habe ich mir fest vorgenommen. Geht eh nicht anders.
Sicher ist es in der Anfangszeit nicht ganz einfach, aber wir sind ja nicht die ersten Mütter, die 2 oder mehrere Kinder haben bzw. bekommen...
Mein Rat ist, nicht ganz so viele Gedanken machen, euren Sohn ein bisschen auf die neue Situation vorbereiten, aber auch nicht zu viel und alles ein bisschen relaxter anzugehen. Obs hilft kann ich nicht sagen, wie's wird mit 2 Kinder kann ich auch nicht sagen, aber ich bin guter Hoffnung!!!

LG Mona