Erkältet und Impftermin

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tamseb 16.09.08 - 09:50 Uhr

Guten Morgen,

Lilly ist momentan Erkältet, hat Husten etc. Jedoch kein Fieber. Am 26. soll sie ihre MMR Impfung bekommen. Jetzt frage ich mich, ob das geht. Habe mal irgendwo gelesen, dass man die Kleinen nicht impfen soll wenn sie krank sind/waren.

LG
Tamara

Beitrag von anno1978 16.09.08 - 09:54 Uhr

Hallo...

Xenia ist momentan auch erkältet und wir haben am 18.09. unseren nächsten Termin für die Impfung, werd sie nicht impfen lassen und werd den Termin um 14 Tage verschieben, hab auch mal gelesen, dass das nicht gut ist...

Gute Besserung
anno1978 & Xenia (die schrecklich müde ist)

Beitrag von alwaysalone 16.09.08 - 10:02 Uhr

Moin!

Der KIA wird (bzw. sollte er es, unserer machts) die Maus vor dem Impfe nochmal abhören und untersuchen ob eine Erkältung vorliegt.

Ist sie wirklich erkältet dürfte er sie nicht impfen.

Unser KIA impft nicht bei Erkältung und vor jeder Impfe hat er den Kleinen abgehorscht und untersucht. #pro

Beitrag von katjafloh 16.09.08 - 10:55 Uhr

Das entscheidet der KiA. Es gibt Impfungen, wo die Kleinen ganz gesund sein müssen und welche wo ein kleiner Husten oder Schnupfen nichts ausmacht. Der KiA schaut doch die Kleinen vor dem Impfen immer genau an und entscheidet dann.

LG Katja

Beitrag von mona_81 16.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo,

man sollte wenn eine Erkältung im Anmarsch ist oder in eine Erkältung hinein nicht impfen. Ist sie schon am abklingen, kann man ruhig wieder.

lg, Ramona mit Robin(fast5) u. Svenja(2) :-)

Beitrag von galli25 16.09.08 - 12:03 Uhr

Bitte nicht impfen bei Erkältung!

Studien haben ergeben, dass Kinder, die erkältet waren und dennoch geimpft wurden, leichter an SIDS sterben.

Eine Impfung ist für den Körper wie eine Erkrankung, da fremde Erreger das Immunsystem belasten. Alles zusammen wäre dann zuviel.

Mein Sohn ist auch gerade erkältet, der Arzt impft dann nicht.

LG,
Galli