7-jähriger ertrunken!

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von mimi2910 16.09.08 - 09:56 Uhr

Am 11.09. ist im Nachbarsort ein 7 jähriger Junge ertrunken. Er war der Freund meiner Nichte. Wir sind alle fassungslos. Wie geht man damit um? Heute ist Beerdigung. Wie kann man nur mit sowas fertig werden?

Ich weiß man kann hierzu nichts schreiben, mußte es aber mal loswerden. Es ist so furchtbar ein Kind zu verlieren.

Beitrag von yasemin1983w 16.09.08 - 12:45 Uhr

#kerze

Beitrag von batzi71 16.09.08 - 13:22 Uhr

#kerze

Beitrag von 29.02.1976 16.09.08 - 17:00 Uhr

#kerze

Beitrag von bienchen198088 16.09.08 - 18:52 Uhr

#kerze

Beitrag von miracle7 16.09.08 - 20:31 Uhr

#kerze

Beitrag von sumsum2006 16.09.08 - 23:42 Uhr

#kerze

Beitrag von an-mi 17.09.08 - 09:10 Uhr

#kerze

Beitrag von romy1311 21.10.08 - 15:27 Uhr

hallo,
habe grade den text gelesen.
so wie sich das an hört, schreibst du von jerome.

hoffe ich liege da nicht falsch.

damit kann man nicht fertig werden. man kann nur darüber reden und seine erinnerungen ganz fest halten.

er war mein sohn und wird es auch immer bleiben. auch wenn ich ihn nicht sehe, weiß ich das er bei uns ist.

lg