Doofe Leute sollten Schilder tragen

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von volkfrau 16.09.08 - 10:09 Uhr

Doofe Leute sollten Schilder tragen müssen, auf denen "ich bin doof" steht.
Auf diese Weise würde man sich nicht auf sie verlassen, oder? Du würdest sie nix fragen. Es wäre wie "Tschuldigung, ich... äh, vergiss es. Hab das Schild nicht gesehen."

Das ist wie bevor ich mit meiner Frau mitten im Umzug war. Unser Haus war voll mit Kartons, und der Umzugslaster stand in der Einfahrt. Mein Nachbar kommt rüber und fragt "Hey, du ziehst um?" - "Nö. Wir packen nur ein oder zweimal die Woche unsere Klamotten ein, um zu sehen, wie viele Kartons wir brauchen. Hier ist dein Schild."

Vor ein paar Monaten war ich mit nem Freund angeln. Wir zogen sein Boot an Land, ich hob meinen Fang aus dem Boot. Da kommt dieser Idiot von der Anlegestelle und fragt "Hey, hast du all die Fische gefangen?" - "Nö. Ich hab sie überredet aufzugeben. Hier ist Dein Schild."

Ich hab eine dieser Tier-Dokus im Fernsehen gesehen. Da war ein Typ, der nen haifisch-biss-sicheren Anzug erfunden hat. Und es gibt nur einen Weg, sowas zu testen. "OK, Jimmy, du hast den Anzug an, sieht gut aus... sie wollen, dass du in dieses Becken mit Haifischen springst, und du erzählst uns hinterher, ob es weh tut, wenn sie dich beißen." - "OK, aber halte mein Schild fest! Ich will's nicht verlieren."

Als ich das letzte Mal nen Plattfuß hatte, fuhr ich zu ner Tankstelle. Der Wärter kommt raus, wirft nen Blick auf meine Karre und fragt "Reifen platt?" Ich konnte nicht widerstehen. Ich sagte "Nö. Ich fuhr so rum, als die anderen drei sich plötzlich aufpumpten. Hier ist dein Schild."

Wir versuchten letztes Jahr, unser Auto zu verkaufen. Ein Typ kam rüber zum Haus und fuhr die Karre ne dreiviertel Stunde. Wir kommen zurück zu Haus, er steigt aus, bückt sich, greift an den Auspuff und sagt "scheiße, ist das heiß!" Siehst du? Hätte er sein Schild getragen, hätte ich ihn abhalten können.

Ich hab gelernt, nen Sattelschlepper zu fahren. Ich verschätzte mich bei der Höhe einer Brücke, verkeilte den LKW und konnte ihn nicht wieder los kriegen, egal was ich auch versuchte. Über Funk hab ich Hilfe angefordert. Dann kam ein Polizist und fing an, einen Bericht zu schreiben. Er stellte die üblichen Fragen... ok... kein Problem. Ich war mir schon sicher, dass er kein Schild bräuchte... bis er fragte "also... ihr LKW hat sich verkeilt?" Ich konnte mir nicht helfen! Ich sah ihn an, blickte zurück zum Sattelschlepper, dann zurück zu ihm und sagte "Nein, ich liefere eine Brücke. Hier ist dein Schild."

Ich musste den einen Abend lange arbeiten, als ein Kollege rein schaute und sagte "Du bist immer noch hier?" Ich antwortete "Nö. Ich bin vor 10 Minuten abgehauen. Hier ist dein Schild."


Hoffe Ihr findet das genau so klasse wie ich.#huepf

#blume LG Rita

Beitrag von ratzemann 16.09.08 - 11:43 Uhr

hallo!

jo, ich finds auch gut!!!

kennst du die alten MAD hefte?

da gab es auch immer so eine rubrik : "doofe antworten auf doofe fragen" mit kleinen comics dazu!

herrlich!

lg ratzemann

Beitrag von aluro 16.09.08 - 11:46 Uhr

Ich bin mit meinem damals einjährigen Sohn, der kotzte wie ein Reiher und unmengen Durchfall hatte in die Kinderklinik gefahren.
Ich war zuvor noch nie dort, also fragte ich an der Rezeption die nette Dame wo denn der richtige Weg langgeht zur Kinderklinik (ist ein riesen Komplex)....darauf fragte sie:
"Warum,ist was mit dem Kind"?
.....NÖ.



Ich rief beim Kinderarzt an um einen Impftermin auszumachen.
Ich sagte es wäre EGAL wann, NUR NICHT am 15.3. weil die kleine da Geburtstag hat.
Sie sagte:"Kein Problem...wie wärs am 15.3.?"

Beitrag von nyiri 16.09.08 - 12:05 Uhr

Vor Jahren in meiner ersten Wohnung hatte ich keine Gegensprechanlage und leider auch kein Fenster, das auf der Vorderseite des Hauses war. Sämtliche Fenster lagen auf der Rückseite des Hauses und wenn jemand unten an der Haustüre stand und klingelte, rief ich immer ins Haus runter: "Ja...!?!?!"

Eines Tages klingelte meine Großmutter, die im selben Wohngebiet lebte und als ich laut und deutlich "Ja...!?!?!" ins Haus rief, fragte sie überflüssigerweise: "Bist Du zuhause???" #klatsch#klatsch#klatsch

Ich schüttelte wirklich mit dem Kopf und antwortete "Nein, ich bin noch auf Arbeit!" und schloss die Tür wieder. (Sie klingelte nochmal, logisch...)

Beitrag von volkfrau 16.09.08 - 12:35 Uhr

Das kenn ich auch.

Meine Mama ruft aufs Festnetz an und jedesmal kommt die Frage: "Seid ihr zu hause?" Nein, wird nehmen das F-Netz mit.

Meine Freundin fragte auch mal an der Gegensprechanlage: "Seid ihr da?" Mein Man hat geantworten: "Nein, aber wenn du 5min wartest kommen wir dann gleich heim!"

Beitrag von nyiri 16.09.08 - 12:42 Uhr

Kenn' ich und ich frage mich jedesmal, warum manche Menschen derart überflüssige Fragen stellen. Mein Sohn macht das manchmal, aber ihm sei verziehen, er ist noch ein Kind.

Beitrag von smily2 17.09.08 - 10:37 Uhr

Tja, man kann auch sein Festnetz auf Weiterleitung stellen. Ich müsste die Frage oft mit nein beantworten.

Beitrag von shamrock1972 16.09.08 - 13:29 Uhr

Ich liebe die Frage auf Feiern:"Ah, da seit ihr ja! Habt ihr uns gefunden???"
Ich antworte darauf grundsätzlich nur noch mit:" Nein, wir suchen euch noch..."#cool

LG Michaela

Beitrag von parzifal 18.09.08 - 08:59 Uhr

Auf rhetorische Fragen erwartet man eigentlich keine Antwort.

Beitrag von shamrock1972 18.09.08 - 10:34 Uhr

Grundgütiger...ein Deutschlehrer in "Gute Laune" #augen

LG Michaela

Beitrag von k.chen 16.09.08 - 17:31 Uhr

Schon alt, aber immer wieder gut #huepf

Ich liebe ja auch die Frage, wenn man mal 10 Minuten zu früh zu einer Verabredung kommt: "Naaa? Seid ihr schon da?"

Ähm, nee... sieht nur so aus.... #kratz#klatsch Hier ist dein Schild.

Liebe Grüße, K.

Beitrag von orchidee08 17.09.08 - 01:20 Uhr

-ich steh mit meinem arbeitskollegen an einer kaputten ampel. kommt ein mädel und fragt "ist die ampel kaputt?"....
...
...
...nö, die macht grad pause... #klatsch

-
-beim umzug waren wir die schweren möbel über das fenster am rausgeben, während mein bruder und sein kumpel diese am anderen ende angenommen haben. da kommt ein nachbar:
"wie ihr zieht um?"
...
...
...Nein, die leute, denen die wohnung gehört sind gerade im urlaub


--ich treffe eine alte bekannte, sie sieht meinen schwangerenbauch:
"bist du etwa schwanger?"
...
...
...nein, ich hab grad tiiiiiiiiiiiiieeef luft geholt und jetzt krieg ich sie nimmer ausgeatmet

Beitrag von mal-schauen 17.09.08 - 13:16 Uhr

mein bester als Verkäuferin...

Möchten Sie eine Tüte???

na wenn Sie eine haben???

Nee, hab nur mal gefragt!!!#klatsch

Beitrag von morjachka 17.09.08 - 23:11 Uhr

Musste mal in einem Restaurant Tische vergeben.
Vor mir stehen 2 Frauen...
Sie"Wir sind zu zweit..."
Ich "Zwei Frauen?"
Sie"#klatsch#schock#klatsch"
Ich"#hicks#schwitz"