Fußsack

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tosse10 16.09.08 - 10:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unser Zwerg soll im Oktober zur Welt kommen, wird also ein Winterkind. Jetzt fällt mir auf das überall von diesen Fußsäcken geschrieben wird. Leider hat niemand in meinem Umfeld kleine Kinder und ich habe keine Ahnung ob man einen braucht? Wenn ja, welchen? Muss er irgendwie passend zum KiWa sein (Teutonia Mistral S)? Braucht man mehrere? Wie ist das im Maxi Cosi?

Danke schon mal für Eure Antworten!

LG
Claudia (37 SSW)

Beitrag von maximama22 16.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo Claudia,

für den Kinderwagen solltest du dir schon einen Fußsack kaufen, da dein Kind schon noch klein ist im Winter. Du kannst dir entweder einen Lammfellsack kaufen (rate ich aber eher davon ab, da du den nicht waschen kannst) oder einen sog. Mucki-Sack. Muß ja nicht das Original sein, aber soeinen kann man waschen. Für den MaxiCosi finde ich reicht eine Decke, da du ja nicht viel im MaxiCosi drausen bist. Es gibt da auch so Decken die schon Schlitze haben wo man die Gurte durchfädeln kann.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß
Maximama mit Maximilian (2 1/2) und Zwergi 12. SSW

Beitrag von kraushippe 16.09.08 - 11:11 Uhr

hallo,
ich habe mir einen Mucki Fußsack gekauft, den kleinsten, der passt in den Maxi Cosi als auch in die Softtasche. Da wir auch noch die Biofelleinlage von Hartan haben, kaufe ich mir keinen großen Fußsack, da ich dann im nächsten Jahr die Softtasche umbauen kann. Aber in der Tasche sind die kleinen schon recht verloren. Beim Maxi Cosi strampeln sie die Decke ständig ab.

Beitrag von taurusbluec 16.09.08 - 11:24 Uhr

hey!

wir haben für die tragetasche und für den maxi cosi das fleece inlay von teutonia, das man später auch super als frühjahrs-/herbstsack für den übergang benutzen kann und für den winter haben wir den original winterfußsack von teutonia. der ist auch super. man kann ihn mit clipsen am sportwagenaufsatz befestigen und so rutscht er nicht weg, außerdem läßt sich für größere kinder das fußteil weg klappen und die zwerge können schneller rein und raus und man versaut sich den sack mit straßenschuhen nicht.

die beiden investitionen haben sich wirklich gelohnt!

lg

Beitrag von evendi 16.09.08 - 11:40 Uhr

Hallo!

Dein Baby wird dann ja den ganzen Winter über in der Tragetasche liegen. Dafür würde dann wahrscheinlich eine Decke mit drin reichen.

Ich hatte damals noch zusätlich ein Lammfell für unten drunter. Das ist aber wohl nicht jedermann Sache. Ich fand es super, da der Wagen doch von unten sonst sehr kalt wird. Wir sind allerdings bei jedem Wetter draußen.

Einen Fußsack benötigst du dann den Winter darauf. Aber aus den meisten Softtaschen kann man einen machen. Nur leider sind die dann sehr dünn. Nicht so toll im Winter.

LG
Evendi mit Leo (Dezember-Baby) und Mini (37+3)

Beitrag von evendi 16.09.08 - 11:42 Uhr

Ach ja,
für den Maxi-Cosi habe ich einen Fußsack von Mucki. Der ist super.

Wenn man nicht oft den Maxi-Cosi braucht reicht sicherlich auch eine Decke über den Beinen. Ist dann aber nicht so schön wie mit Fußsack!

LG
Evendi