Wie sag ich das ich (noch) kein Sex will????

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von so feige..... 16.09.08 - 11:32 Uhr

hallo!!

also....ich bin 33 jahre alt, habe 2 kinder und single seit 3 jahren.

jetzt hat es mich voll erwischt! ich habe einen mann kennen gelernt. wenn wir telefonieren, simsen, icq'en kribbelts mächtig.

ich treffe ihn zum ersten mal in 3 wochen.

mein problem, ich will (noch) nicht mit ihm ins bett. ich weiß aber, das er drauf anlegen wird. ich will ja auch, aber nicht gleich beim 1. date.

bin halt gut erzogen und bin noch nie mit einem mann gleich in die kiste gehüpft.
es ist sowieso alles so komisch, fühle mich auch wie 16, hab das alles schon so lange nicht mehr erlebt und frage mich manchmal wirklich ob ich das überhaupt tun darf.....ich meine, ich bin schon älter, hab 2 kinder. chatten und sms schreiben machen doch nur die jüngeren....#schein

na jedenfalls weiß ich überhaupt nicht wie ich ihm sagen soll das ich nicht mit ihm schlafen möchte ohne irgendwie zickig zu wirken.
ich weiß das er damit kein problem hätte und wenn wäre er sowieso nicht der richtige.

habt ihr einen tipp wie ich es ihm vielleicht nicht so auf die ganz ernste tour, eher mit einem lockeren spruch sagen könnte?

oh mann.......

Beitrag von kettenhund 16.09.08 - 11:40 Uhr

ich habe meine tage.

kh

Beitrag von kawatina 16.09.08 - 16:43 Uhr

...der war gut #schein

Beitrag von nisivogel2604 16.09.08 - 11:42 Uhr

teile ihm deine Einstellung dazu mit. Und entweder kann er das aktzeptieren oder nicht.

LG Denise

Beitrag von *.*.* 16.09.08 - 11:43 Uhr

Also ich bin zwar keine 16, aber 19 ;)
Bin auch frisch verliebt und wollte auch nicht gleich am Anfang Sex mit meinem Freund.

Wir waren schon fest zusammen und er hat's probiert, ich habe ihn jedoch sanft aufgehalten (z.B. wenn er sich den Weg zu meinem BH-Verschluss suchte hab ich seine Hände genommen und wieder zurück getan - schwer zu beschreiben)...
Wir haben schon rumgemacht, Petting etc. - aber das erste Mal Sex hatten wir nach *überleg* ... naja ca. sechs bis sieben Wochen um den Dreh...

Er hat das verstanden und gesagt, dass er wartet weil er mich zu nichts drängen will was ich (noch) nicht mag...
Dafür war unser gemeinsames erstes Mal wunderschön *träum* und seitdem haben wir traumhaften Sex!!

Ich hoffe, du hast so viel Glück wie ich!

Beitrag von codie 16.09.08 - 11:43 Uhr

In einem vernünftigen moment, wenn ihr SPRECHT (also nicht schriebt) sagst du ihm so etwas wie

"Ich freu ich dich bald zu treffen, aber lass uns bitte nicht in die Kiste steigen."

Offen, direkt und ehrlich. Ist nichts schlimmes daran :-)

Wenn er wirklich an dir interessiert ist hält er sich zurück. Wenn nicht, weisst du was er will - nur poppen.

Beitrag von dani0808 16.09.08 - 11:51 Uhr

Hallo!

Natürlich darfst du noch genau so verliebt und hibbelig sein, wie mit 16!!! Ist doch schön, dass du dich verliebt hast.

Nimm es mir nicht übel, aber ich möchte dir raten, bei Bekanntschaften aus dem Internet sehr vorsichtig zu sein.

Auch wenn du meinst, du kennst ihn schon, vertrau nicht zu sehr auf dieses Gefühl. Du weißt erst, wie er wirklich ist, wenn du reale Erfahrungen mit ihm sammeln konntest.

Ich habe eine (recht naive) Freundin, die im Internet immer mal wieder die große Liebe getroffen hat. Für die Männer war sie nur eine Bettgeschichte, zum Teil waren die sogar verheiratet!!!! und haben es ihr nicht gesagt!!!!! Es ist halt sooo einfach für Männer (und Frauen), sich im Internet mal schnell was fürs Bett zu suchen. Man kann sich ja eine ganz neue Identität zulegen.... Da ist so vieles möglich...Wie soll es das Gegenüber prüfen???

Ich will dir nicht die Freude nehmen, dir nur sagen, dass ich es von dir sehr vernünftig finde, dass du nicht sofort mit ihm ins Bett möchtest. Ich würde vorschlagen, dass ihr euch erst mal an einem neutralen Ort trefft. Geh mit ihm schlittschuhlaufen, schwimmen etc.
Da gibt es gar nicht erst die Möglichkeit zuuuu intim zu werden und ihr lernt euch trotzdem besser kennen.

Als Grund kannst du ja ehrlich sein. Wenn er "echt" ist, wird er es verstehen!!!!

Liebe Grüße!!!!

Beitrag von blackyblacky- 16.09.08 - 12:41 Uhr

Hallo! :-)

Zwar hab ich zu diesem Thread nicht wirklich viel beizusteuern:
aber man muss wirklich sagen deine Antwort ist wirklich mal konstruktiv und hilfreich.
Oft kommen hier nicht wirklich hilfreiche Antworten.

Aber deine ist TOP #pro

Ah ja! und das, dass Kerle sich im Net eine andere Identität schaffen und sich nur was fürs Bett suchen, kann ich nur bestätigen. Bin leider auch mal drauf reingefallen. Darum erstmal treffen und dann schauen was "real" ist ;-)

Beitrag von dani0808 16.09.08 - 12:46 Uhr

Danke Dir! Das ist aber mal ein netter Kommentar ;-)
#augen#danke

Beitrag von wonka 16.09.08 - 12:09 Uhr

Wieso schreibst du ihm das nicht einfach mal während des Chats?
Sag ihm doch, dass du dich freust ihn zu sehen, ABER dass du nicht vorhast mit ihm gleich beim ersten Treffen ins Bett zu gehen. Geschriebene Worte gehen leichter raus als Gesprochene.
Du wirst ja dann sehen wie er reagiert.

Lukas

Beitrag von :-) 16.09.08 - 12:16 Uhr

Hallöchen..

ich habe meinen jetzigen Mann auch im Internet kennen gelernt und weiß genau wie du dich gerade fühlst. Ich habe damals auch ganz offen mit ihm gesprochen und wir wollten es damals beide nicht überstürzen, als wir uns dann gesehen haben und einen wunderschönen Abend hatten, ist es dann doch passiert. Also sei locker und lass es erstmal auf dich zu kommen, wünsche dir aber ganz viel Spaß egal was kommt!

Beitrag von mantamama 16.09.08 - 12:53 Uhr

Hallo

kann dich verstehen! Ich würde auch nicht beim ersten treffen mit einem Mann in die Kiste hüpfen!

Erklär ihm einfach, das du es noch viel zu früh findest. Es ist das erste Treffen! Du möchtest ihn gerne noch weiter kennen lernen und sehen ob alles passt. Du brauchst das ganze ja nicht so super ernst sagen, geht durchaus auch lockerer.

Wenn er aber nicht locker lässt oder gar eingeschnappt ist, ist es wohl nicht der Richtige - wie du schon schreibst.

Gruß Ramona

Beitrag von ruhrpottjunge 16.09.08 - 13:22 Uhr

"Ich will noch keinen Sex."

Das sollte eher so hinnehmen. Da braucht es keinen lockeren Spruch, im Gegenteil: Es geht um etwas Wichtiges, es ist dir wichtig, noch keinen Sex zu haben, da wäre ein lockerer Spruch unangemessen.

Beitrag von cracker 16.09.08 - 16:46 Uhr

Hi
Genauso sagen wie du fühlst. Keine Ausrede, keine Lüge. Du möchtest es beim 1. Treff nicht (was ich übrigens absolut ok finde) und gut ist.
Wenn er da schon Mucken macht, bekäme ich mächtig Stirnrunzeln :-)

Viel Glück

Beitrag von senfdazugeber 17.09.08 - 19:51 Uhr

Ich denke es ist nicht so wichtig, daß es Du es sagst sondern eher das wie. So ganz geradeaus "Ich will noch keinen Sex" fänd ich total abtörnend, auch dann wenn ich es gar nicht darauf angelegt hätte. Das erweckt den Eindruck als würdest Du auch nur in Zukunft dann Sex wollen wenn Du gerade Lust darauf hast, ungeachtet seiner Einstellung dazu.

Besser wäre sowas wie "Du, ich will nicht gleich am ersten abend die Spannung kaputt machen, lass uns den Bogen etwas weiter spannen und das Prickeln im Bauch noch etwas aufrecht erhalten." oder "Ich bin mir sicher, daß Du es nicht nur auf eine Bettgeschichte abgesehen hast. Also wäre es auch schade, wenn wir den schönen Abend so primitiv ausklingen lassen."

Lass Dir halt was einfallen. Frauen die mit einem Kerl gleich ins Bett gehen wollen die Männer sowieso nicht für eine langfristige Beziehung, da kann man sich ja vorstellen wieviele Männer da schon vorher drauf waren.