wieviel es+????? bin ich wer kann helfen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peppichu 16.09.08 - 11:33 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=327251&user_id=794195

HALLO
frage steht ja schon oben hoffe ihr könnt mir helfen

lg

Beitrag von juelidee84 16.09.08 - 11:39 Uhr

Hallo erstmal...

Ein bissl schwer zu sagen, wann dein Eisprung gewesen ist, da du keine Temperatur misst...
Dein Ovu hat ja positiv am 13. ZT angezeigt und du hattest auch einen Mittelschmerz. Wie sah denn dein Zervixschleim aus? War der klar und klebrig?? Wenn das so gewesen ist, müsstest du jetzt Ei + 9 sein.

PS: Versuche nächsten Monat Tempi zu messen.. ist auch viel günstiger als die ovu's.

Viel Glück
juelidee

Beitrag von champagner82 16.09.08 - 11:41 Uhr

Ja ES +9/10 hätt ich acuh gesagt. wie lange sind deine zyklen denn so ?

Beitrag von peppichu 16.09.08 - 11:45 Uhr

dankeschön habe sonst so zwischen 25-33 tage zk.

ich wusste leider nur nicht ab wann man es ++ rechnet da bei ovus es heisst 24-48 stunden. daher weiss ich es nicht genau dankeschön

viel glück wünsch ich euch

Beitrag von champagner82 16.09.08 - 11:53 Uhr

ich kenne positiver ovu 12 bis 36 std aber denke einen tag nach dem posi ovu war er. aber auf einen tag hin oder her kommts ja nicht druf an :-)

viel glück

Beitrag von hannah333 16.09.08 - 11:49 Uhr

Und mit Tempikurve? Ab dem mittleren Wert des dunkelroten Balkens (Möglicher Zeitraum des Eisprungs) oder nur der blaue Bereich nach dem ES?

DANKE!