Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sissi134 16.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo,

wie haben Eure Frauenärzte auf die Eröffnung reagiert, dass ihr nur zum Ultraschall kommen werdet, da die eigene hebamme die Vorsorgeuntersuchungen machen soll.

Falls der Arzt dann blöd reagiert hat, wie habt ihr es dann gelöst?

lg sindy

Beitrag von conny3483 16.09.08 - 11:56 Uhr

Mein FA hat ne Hebamme mit in der Praxis und die arbeiten ganz toll zusammen!

Conny

Beitrag von fraukef 16.09.08 - 11:57 Uhr

ganz einfach

ich habe den Arzt gewechselt ;-) Jetzt bin ich bei einer Ärztin, die sehr gerne mit Hebammen zusammenarbeitet...

Ich war allerdings nicht nur zum US beim Arzt - sondern hab die Vorsorgen im Wechsel gemacht - bis zur 30. SSW ist das kein Unterschied - aber bei den 2-Wöchigen Untersuchungen ist man doch noch mal öfter beim Arzt...

LG
Frauke mit Judith (*24.04.07) und #ei (36. SSW)

Beitrag von joel-laurin 16.09.08 - 12:09 Uhr

Hallo,

mein Arzt hat ganz toll reagiert, als ich ihm gesagt habe, dass ich gerne die Untersuchungen im Wechsel machen möchte (also alle vier Wochen beim Arzt und alle vier Wochen bei der Hebamme). Der sagte ist gar kein Problem.

LG Sandra

Beitrag von ybi74 16.09.08 - 12:22 Uhr

Morgen hab ich meinen nächsten Ultraschalltermin bei meinemFA , werde sehn , wie er darauf reagiert . Die letzte beiden Male ist meine Hebamme zur Vorsorge zu mir gekommen. Werde auch nur noch diesen und dann am Ende noch einen Ultraschall bei meinem FA machen lassen .
Ist für mich einfach bequemer wenn ich Hausbesuch habe , als das ich immer mit 3 Kindern organisieren muss das ich zum FA fahren kann ! Da ich Hausgeburt plane ist mir der Kontakt zur Hebamme eh wichtiger !

Gruss

Ybi