Ich hab da ein Problem mit dem Hort (vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von stupsi10683 16.09.08 - 12:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bitte nicht böse sein wegen dem Crossposting, aber ich weiss ne wo die Frage hin gehört.

Und zwar geht es darum, mein Großer ist jetzt die 4. Woche in der Schule und geht danach in den Hort und ich habe ein extremes Problem mit den Methoden die da angewendet werden um die Kids "gefügig" zu machen.

Es ist halt so, mein Sohn der braucht keinen Mittagsschlaf mehr, jedenfalls nicht mehr so oft und geht deshalb auch Abends um 19 Uhr zu Bett (morgens steht er 6 Uhr auf da 7.30Uhr die Schule beginnt). und mein problem ist halt, dass die Kids im Hort gezwungen werden Mittagsschlaf zu machen bzw liegen zu bleiben, 1h ca. Die bekommen keine Möglichkeit eher auf zu stehen und sich leise zu beschäftigen, die müssen liegen bleiben und wenn das ne klappt bekommen die Strafpunkte und bei 3 Strafpunkten müssen sie in die Babygruppe (ist Hort und Kiga zusammen) und dort schlafen.

Das ist doch absolut unter aller kanone oder? Bei meinem Sohn war es eben am Freitag so, er wollte/konnte nicht schlafen und ihm war langweilig und so hat er halt mit sich selber erzählt und so und bekam dann 3 Strafpunkte und musste zu den Babys und seine Klassenkameraden (jedenfalls die die dort mit im Hort sind) haben alles mitbekommen.

Als ich die Hortnerin daraufhin angesprochen habe (nachdem ich das von einer anderen Erzieherin erzählt bekommen habe) musste ich mich runterputzen lassen als wäre ich ein dummes kleines Kind das von nix ne Ahnung hat und am Ende meinte sie noch zu mir, wenn mir was nicht passt dann soll ich mir doch ne andere Einrichtung suchen.

Ist das noch normal? Muss ich mir als Mutter sowas sagen lassen? Muss ich mich so behandeln lassen?

Ich überlege jetzt mein Kind ganz aus dem Hort zu nehmen, was würdet ihr dazu sagen?

Unser 2tes Sohn geht dort auch in den Kiga, aber damit habe ich gar keine Probs, dass fing erst an als der große in Vorschule und Hort kam (die Vorschule ist genauso schlimm dortn).

Was würdet ihr tun?

Sry fürs #bla und #danke schu mal vielen für eure Antworten.

Lg Sandy mit 2 jungs 6 Jahre 7,5 Monate + 3 Jahre 7Monate + babyboy inside 30+3SSW

Beitrag von sapiens 16.09.08 - 13:20 Uhr

Schulkinder zum Schlafen zwingen? Oh Mann, was sind das für Methoden. Ein Süßer ist 4 und braucht schon langsam keinen Mittagsschlaf im Kindergarten mehr (nur noch 1/2 Stunden max.). Die größeren Kinder dort stehen auf wenn sie nicht schlafen wollen.
Ich würde mir das nicht gefallen lassen!

Andrea

Beitrag von stupsi10683 16.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo Andrea,

danke für Deine Antwort.

Ja ich denke auch das ich ihn aus der Einrichtung raus nehmen werde, denn so bringt das nix. Ich werde am Donnerstag mit der Leiterin reden (eher ist die ne wieder da) und werde ihr auch gleich die Kündigung des Platzes geben, denn auf sowas habe ich echt keine lust, dann lieber hole ich meinen Sohn jeden Tag von der Schule als das ich weiss der muss um die und die Zeit wieder liegen und wird dazu gezwungen und muss sich bloß stellen lassen vor den anderen Kids nur weil er ne schlafen kann.

Sandy

Beitrag von jacky66 16.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo
Also ich würde mich das auch nicht fallen lassen.
Entweder du gehst zur ihren Boss und fragst mal nach ob das normal ist oder nimm ihn einfach raus.

Lg
Jacky66