Porree Kartoffel Auflauf

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von neoline2 16.09.08 - 12:46 Uhr

Hallo!

wie macht ihr Kartoffel Porree Auflauf?
Ich hab schon bei chefkoch gesucht, da is ja einiges drin...
aber man weiß ja nie so genau wie die schmecken...
Bei mir wird das immer nicht "porreehaft" genug..
also, schmeckt nicht so richtig nach dem Gemüse..
da kann auch gerne Hackfleisch mit rein.
Allerdings schmeckte es bei mir dann immer reccht süßlich..und das mag mein Schatz überhaupt nicht...#augen

Also, habt ihr einen ultimativen Tip und oder das Rezept dazu? ;)

Grüße
neoline

Beitrag von knoepfchen77 16.09.08 - 14:18 Uhr

Also bei mir ist das eher Marke "Eigenkreation Kartoffelgratin".

Und das geht so:

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (Gemüsehobel), in einer Auflaufform verteilen und gut salzen und pfeffern, Porree in Ringe schneiden und waschen, darüber geben und nochmals pfeffern, etwas Muskatnuß darüber reiben, mit Käse bestreuen, einen Becher Sahne über das ganze gießen und einen Schuß Milch noch drüber, ab in den Ofen bei 200° ca. 1 Stunde.

Schmeckt echt lecker!

Beitrag von neoline2 17.09.08 - 10:12 Uhr

Hallo!

Habe Deine Antwort gestern leider nicht mehr lesen können...
Habe gestern ein Chefkoch Rezept nachgekocht...und...war nicht so dolle...sauce war einfach mit sauer Sahne ..... das ganze was dann iegedwie brockelig und wässrig...
ähhhhh....
Ich will doch nicht (mehr) mit den tüten kochen.....

Aber, das nähste mal versuche ich es nach deiner kreation ;-)

Danke!

Grüße
neoline