Wie lange im Schlafsack schlafen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandisch80 16.09.08 - 12:49 Uhr

Hallihallo liebe Mama´s

Wie lange sollen die Kleinen Mäuse eigentlich sicherheitshalber in ihren Schlafsäcken schlafen? Meine Tochter zieht sich zur Zeit fast jede Nacht den Schlafsack aus. Ich lege ihr dann eine Decke drüber, weil ich sie nicht aus dem Schlaf reißen will, indem ich ihr den Schlafsack wieder anziehe. Ich würde ihr ja auch schon die Normale Schlafdecke geben, aber dann müßte ich dauernd zu ihr gehen um zu schauen, dass sie auch wirklich zugedeckt ist. Außerdem weiß ich nicht, ob denn jetzt noch was passieren kann, zwecks Erstickungsgefahr etc.

Wann habt ihr umgestellt??

LG Sandy
(Johanna 1 Jahr + 5 Monate)

Beitrag von nicautz 16.09.08 - 12:53 Uhr

hallo,
wir haben mit 18 monaten umgestellt.
ist es denn schlimm wenn sie nicht zugedeckt ist?#kratz
bisher ist sie nie wachgeworden weil ihr kalt war. zieh sie sonst einfach etwas dicker an?!?!

gruss nicole

Beitrag von sandisch80 16.09.08 - 12:59 Uhr

Naja, ich weiß nicht ob sie sich melden würde wenn ihr doch zu kalt ist ohne Decke.. wahrscheinlich sollte ich es einfach mal probieren. Kann ja zur Not auch wieder den Schlafsack nehmen,wenns nicht geht!

Danke für deine Antwort! ;)

Beitrag von silber0605 16.09.08 - 13:01 Uhr

Haha ich hab sowas auch grad gepostet (über dir)
Bin ja mal gespannt auf Antworten ;-)

LG
Silvia

Beitrag von steffni0 16.09.08 - 13:19 Uhr

Hallo!

Zieht die Schlafsäcke doch einfach mal anders herum an. Dann ist der REißverschluss hinten. Da dürften sie nicht so leicht dran kommen.

Ich finde Schlafsack total praktisch. Amelie ist 24 Monate alt und schläft immer noch artig mit Schlafsack. Decke würde sie weg strampeln. Das ist mir dann doch zu kalt.

Lieben Gruß

Steffie

Beitrag von maus_2000 16.09.08 - 13:20 Uhr

Also unsere Tochter ist jetzt gerade 2 Jahre geworden und schläft immer noch Kopfkissen & Bettdecke in ihrem Schlafsack...

Auch schläft sie noch im Gitterbett ( mit Stäben drinnen) und sie möchte derzeit nichts anderes...

Wir haben uns gesagt wenn es ihr nicht mehr gefällt, wird sie es uns schon zeigen/sagen und dann reagieren wir.

Lg Maus

Beitrag von twins 16.09.08 - 22:25 Uhr

HI,
wir haben mit 14 Monaten den Schlafsack weggelassen. War mit zu lästig mit Laufen/Klettern und dann Schlafsack an.
Wir haben dann eher einen dickeren Schlafanzug angezogen und Socken und dann ist es recht egal, ob die Decke mal wegrutscht oder nicht. Außerdem habe ich selber hübsche Patchwork Decken genäht, die werden sooo geliebt, das sie ganz fest kuscheln.

Grüße
Lisa
21.11.05 Zwillinge

P.S. Wegstrampeln tut man es doch eher, wenn es zu warm ist, oder?