Heute Schulanfag: wieso sollen Autofahrer gerade heute besonders vorsi

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von goldauge 16.09.08 - 12:56 Uhr

chtig fahren?

Hi,

heute im Radio haben sie gesagt, dass heute ja Schulanfang sei und die ganzen Erstklässler bald nach hause gingen und dass die Autofahrer deswegen heute besonders vorsichtig fahren sollten. ist mir nicht ersichtlich warum: normalerweise werden die Erstklässler am Ersten Schultag von den Eltern abgeholt und danach geht man essen oder eben nach hause und feiert da ein bischen, lässt das Kind erzählen usw.
Also gerade heute sind doch die Kinder besonders gut geschützt weil doch alle Eltern dabei sind.

ich fände es besser, wenn sie in ein paar Wochen nochmal im Radio durchsagen würden, dass die Autofahrer aufpassen sollen, weil die Kinder jetzt alleine gehen und weil es jetzt in der Früh länger ´dunkel ist und man die Kinder leichter übersehen kann.

Beitrag von marion2 16.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo,

du hast Recht! Eine Wiederholung dieser Ansage gerade in den Herbst- und Wintermonaten wäre sinnvoll.

Allerdings werden längst nicht alle Schulanfänger von Mama und Papa gebracht bzw. abgeholt. Einige gehen stolz allein.

LG Marion

Beitrag von juniorette 16.09.08 - 13:51 Uhr

Hi,

du hast schon Recht, daß die Warnung bezüglich der Schulanfänger heute sinnlos ist.

Aaaaber, es gibt ja auch Zweit-, Drittklässler usw., die nach 6 Wochen Ferien eventuell vergessen haben, daß sie auf dem Schulweg vorsichtig sein müssen.

Umgekehrt haben sich die Autofahrer nach 6 Wochen Ferien vielleicht auch daran gewöhnt, daß sie keine Rücksicht auf Schulkinder nehmen müssen.

Und da nicht jeder die Schulferien im Kopf hat, ist es schon sinnvoll, auf den Schulanfang aufmerksam zu machen.

Aber wie gesagt: der explizite Hinweis auf Erstklässler ist albern - die sind in der Tat in Begleitung der Eltern unterwegs (wobei sie sich in ihrem Übermut vielleicht auch schneller von den Eltern losreißen, als man schauen kann).

LG,
J.

Beitrag von spyro74 16.09.08 - 15:53 Uhr

das sollten die jede Woche bringen. Bei uns ist ja schon seit 5 Wochen wieder Schule und heute wäre ich bald ausgerastet, mein Kind erstes Schuljahr geht auf dem Gehweg will die Straße überquären und da kommt von oben ein großer Traktor und schaut auf ein anderes Auto in die andere Richtung und Grüßt und mein Kind ganz erschrocken ein richtigen Schritt nach hinten und fällt hin. Dabei ist die Bushaltestelle 20 M von uns entfernt auf der anderen Strassenseite.