Sie (bald 16 Monate) zieht ihren Schlafsack aus

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von silber0605 16.09.08 - 12:59 Uhr

Hallo,

mein anliegen steht ja schon oben #aerger. Dumm ist nur ich weiß gar nicht wann sie sich den auszieht. Vielleicht schon Nachts? #kratz Sie bekommt ihn aber auch nicht ganz aus, Träger sind dran alles andere flattert daneben ;-) Denke nicht das sie friert sonst hätte sie sich doch gemeldet #kratz

Machen eure das auch? Ich find schlafsack nur halt praktisch und möchte ungern schon auf Decke welchseln, weil da kriege ich ja Panik beim schlafen mit evtl. Decke übern Kopf #schock etc.

Oder her mit den Tipps

#danke
LG
Silvia mit Christina (22.05.07) <-- die schläft #cool

Beitrag von susanne1978 16.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo Silvia,

das hatten wir gerade auch. Nur Anna friert dann und wacht auf.

Der einfachste und billigste Tip: Den Schlafsack einfach auf links anziehen, so dass der Reißverschluss innen ist. Dann bekommen die Mäuse den 100%ig nicht mehr auf!!!! Und Du selber ihn auch kaum...;-)

LG
Susanne

Beitrag von silber0605 16.09.08 - 13:11 Uhr

Jau stimmt #freu das werd ich heute mal ausprobieren

Danke für den Tipp

Beitrag von didde 16.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo,

eine BEkannte zieht ihrer Tochter den Schlafsack einfach anders rum an,also Reißverschluss nach hinten,geht auch super;-)

LG Jana

Beitrag von cherry-pie 16.09.08 - 13:58 Uhr

Dreh den Schlafsack doch so rum, dass der Reisvershcluss nach hinten zeigt. Dann kann sie ihn nicht öffnen ;-)