Was gebt ihr euren Mäusen mit 13 1/2 Monaten zu essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausie 16.09.08 - 13:23 Uhr

Hallo
Frage steht ja schon oben Eigentlich isst mein Schatz alles was er in die Fingen bekommt. Halt das was wir auch essen . Nun will er mittags nichts mehr essen macht den Mund nicht auf , wenn wir aber dann abends alle am Tisch sitzen dann haut er rein , was würdet ihr denn machen ?

Beitrag von engelchen28 16.09.08 - 13:38 Uhr

hallo!

paulina ist 15 monate alt und damit nur 6 wochen älter, deshalb antworte ich dir mal:

sie frühstückt brot m. käse oder frischkäse oder marmelade o.ä.

vormittags: würstchen b. schlachter od. dinkelstange od. stück brötchen oder joghurt

mittags: alles, was wir auch essen

nachmittags: joghurt oder obst oder rohkost

abends: brot oder auch mal einen selbstgekochten grießbrei

manche kinder (erwachsene auch) essen mittags nicht so gerne, dafür lieber abends. außerdem isst es sich in gesellschaft doch viel schöner. findest du nicht? vielleicht isst er vormittags zuviel und hat mittags einfach keinen hunger?

lg

julia mit sophie (3) & paulina (1)#freu

Beitrag von tweetie274 16.09.08 - 16:43 Uhr

Hallo!

Theresa ist am 11.9. 13 Monate alt geworden. Sie isst alles, was wir auch essen. Bei uns ist es auch so, dass sie am besten isst, wenn viele Leute am Tisch sitzen und ebenfalls essen.

Wenn ihr abends warm esst, würde ich ihm dann halt auch Warmes geben und dafür mittags vielleicht nur Brot oder Joghurt.

Oder isst dein Kleiner vormittags zu viel oder zu spät?

LG, Ulla + Theresa