ergänzungsmittel in der ss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fiderallala 16.09.08 - 13:26 Uhr

hallo ihr lieben,

bin seit gestern im 4. monat und muß ja nun auf ein anderes ergänzungsmittel umsteigen. habe in den ersten 3 monaten folio forte genommen...klar kann ich jetzt nur folio tbl. nehmen, aber was könnt ihr mir noch empfehlen. habe mich grad ein wenigschlau gemacht. es gibt ja einiges, nur die preise hauen mich ja echt um! was haltet ihr von milupa neovin plus dha?

danke

lg fidi

Beitrag von inesk 16.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,

ich habe auch zu Anfang folio genommen. Später bin ich dann auf Hipp natal umgestiegen. Ist zwar etwas teurer, aber meine Blutwerte waren immer in Ordnung, ich hatte also nie einen Mangel, sodass ich auf Tabletten verzichten konnte.

LG, Ines

Beitrag von simone819 16.09.08 - 13:32 Uhr

hallo fidi

ich hab femibion genommen ca. ab der hälfte der SS, zuvor folio.
musste zusätzlich noch eisen, magnesium, jod nehmen im verlauf der ss - hatte nen richtigen plan wann ich was einnehmen sollte, denn das und das durfte man nicht mit milch (also früh) nehmen, dann bestimmter abstand zwischen den mitteln selbst usw. - schrecklich, v.a da ich noch "nebenbei" vollzeit gearbeitet hab - jedesmal wecker stellen!

femibion is zwar teuer, soll aber übers internet billiger sein - was anderes hab ich nicht probiert und kenn ich auch nicht.
meine schwester hatte bei beiden ss nur folio und beide kinder sind gesund!
meine nachbarin nahm nichts und bekam gesunde kinder.
ich hatte halt noch was zusätzlich genommen weil ich mich nicht sooo gesund ernährt hab...

lg
simone

Beitrag von widowwadman 16.09.08 - 13:37 Uhr

Ich persönlich nehm seit dem 4. Monat gar nichts mehr weiter, allerdings ernähre ich mich auch sehr ausgewogen.

Beitrag von lilliana 16.09.08 - 13:41 Uhr

Huhu :-)

ich nehme auf Anraten meines Doc's Centrum Materna + DHA, ist inhaltlich glaube ich so ziemlich das gleiche wie das von Milupa. Ich vertrags sehr gut und naja... meine Ernährung wäre sonst wohl nicht so wirklich als ausgewogen zu betiteln ;-)

Für 50 Euro gibts 90 Tabs übers Netz zu bestellen :-D