ständig verschnupft mit 11 wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maya1978 16.09.08 - 13:44 Uhr

hi zusammen,

mein kleiner ist ständig verschnupft. will ihm ja auch nicht ständig nasentropfen geben. was kann ich denn sonst noch machen ????

Beitrag von emmy06 16.09.08 - 13:49 Uhr

Bist Du Dir sicher, das es wirklich Schnupfen ist?

Unser Sohn hatte das auch und es hat Wochen gedauert bis wir herausfanden, das es Milch war, die zurücklief - wieder hochkam. Das hat ihm die Nase zugesetzt und es glich einer Schnupfnase.


LG Yvonne

Beitrag von maya1978 16.09.08 - 13:53 Uhr

na ich denke, dass es schnupfen ist. er niesst ja auch einige male. was hast du denn mit deiner milchnase gemacht?:-)

Beitrag von emmy06 16.09.08 - 14:00 Uhr

Niesen muss auch nicht Schnupfen sein, denn Niesen ist die einzige Möglichkeit des Babys die Nase zu reinigen, es kann ja noch nicht in ein Taschentuch schneuzen oder in der Nase popeln ;-)

Wir haben nix gemacht, Tom war ein extremer Spucker bis er 6-7 Monate alt war. Er hatte eigentlich immer die Nase *dicht*

Richtig Schnupfen hatte er jetzt mit 9 Monate zum ersten Mal und das war wirklich klar abzugrenzen von dem zuvor.


Wenn Du Dir unsicher bist, dann geh zum Arzt, Schnupfen kann auch mal schnell zu Ohrenschmerzen usw. führen.
Ansonsten
- Oberkörper erhöht lagern (Aktenorder unter die Matratze)
- Zwiebelsäckchen
- Majoranbutter
- Kochsalzlösung


LG Yvonne